Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Vergangene Woche wurde berichtet, dass Rockets Free-Agent-Center Nene ins Team zurückkehren würde. Am Mittwoch wurden erste Details über die Finanzstruktur des Deals bekannt, die erhebliche Auswirkungen auf Houstons Handelsmöglichkeiten im Laufe dieser Saison haben könnten.

Vor der freien Agentur, der 36-jährige Veteran lehnte seine 3,8-Millionen-Dollar-Spieler-Option für die Saison 2019-20. Es war ein überraschender Schritt, gelinde gesagt, da es unwahrscheinlich war, dass er dies auf dem Markt wieder hereinholen würde.

Nenes ursprüngliche Entscheidung, die Option zu vereisten, führte zu Spekulationen, dass er in den Ruhestand gehen würde. Als bekannt wurde, dass er für seine 18. NBA-Saison zurückkehrt, wurde weithin angenommen, dass es für das 2,6-Millionen-Dollar-Veteranen-Minimum (auf seinem Erfahrungsniveau) sein würde, was 1,2 Millionen Dollar weniger ist, als er hätte verdienen können.

Die Rockets und der notorisch kreative GM Daryl Morey mussten etwas zu bieten haben, denn nichts davon schien sich zu summieren. Am Mittwoch haben wir begonnen, eine Antwort zu bekommen.

Laut Jeff Siegel von Early Bird Rights unterzeichnete Nene einen Zweijahresvertrag mit einem Mindestgrundgehalt, der wahrscheinliche Anreize enthält, die sein Gehalt in beiden Spielzeiten auf 10 Millionen US-Dollar erhöhen können. Das zweite Jahr ist völlig ungarantiert und Nene muss bis zum 15. Februar 2020 verzichtet werden, um sein Gehalt 2020-21 zu löschen.

Nene wird eine Obergrenze von 10 Millionen US-Dollar während der gesamten Saison tragen, dank der wahrscheinlichen Anreize, die mit seinem Vertrag verbunden sind. Die Anreize sind angebracht, weil Nene diese Meilensteine in der letzten Saison erreicht, aber er kann weniger wahrscheinlich, sie tatsächlich in dieser Saison nach Houstons Offseason Ergänzung von Kollegen big man Tyson Chandler, so dass sie ein zusätzliches Backup-Center.

Unabhängig davon können die Rockets Nenes 10-Millionen-Dollar-Cap-Hit als Handelschip verwenden, um einen Spieler zu erwerben, der ein ähnliches Gehalt verdient.

Spieler, die freie Agenten waren, sind berechtigt, ab dem 15. Dezember 2019 gehandelt zu werden. Da jedoch nur ein Jahr von Nenes Vertrag garantiert ist, ist er erst ab dem 15. Januar 2020 für den Handel berechtigt.

Dies wird viel einfacher für die Rockets, möglicherweise Grizzlies Stürmer Andre Iguodala während der Saison zu erwerben. Die Rockets haben ihn als potenziellen Buyout-Kandidaten ins Visier genommen, aber sie müssen ihn höchstwahrscheinlich über den Handel erwerben, da die Grizzlies angeblich nicht beabsichtigen, ihn zu kaufen.

Mit Nenes Vertrag müsste sich Houston nicht von einem seiner Kerne trennen, um die Gehälter für Iguodalas 17,2-Millionen-Dollar-Vertrag zu erfüllen.

Spieler, die wahrscheinliche Anreize verpassen, haben ihre Cap-Treffer erst am Ende der Saison korrigiert. Dies würde es einem Team, das Nene erwirbt, ermöglichen, nicht nur einen auslaufenden Vertrag zu erhalten (vorausgesetzt, sie verzichten auf ihn vor seinem Garantiedatum), sondern würde auch am Ende der Saison Einsparungen erzielen, vorausgesetzt, Nene verdient seine Anreize nicht.

Houston Rockets Russell Westbrook #0 Association Herren Trikot

Russell Westbrook Trikot,Vorerst sind die Rockets sowohl über die Luxussteuer als auch über die Schürze. Dies macht es unwahrscheinlich, dass sie den Rest ihrer Nicht-Steuerzahler-Mittelstufe (NT-MLE) nutzen werden, da dies sie hart kappen würde. Sie wären schwer gedeckelt, wenn sie 5,7 Millionen Dollar davon nutzen würden. Bisher haben sie nur 3,5 Millionen US-Dollar für Danuel House Jr. verwendet.

Es wird interessant sein zu sehen, ob diese Vertragsstruktur in Zukunft zu weiteren ähnlichen Machenschaften führen wird. Es wird auch interessant sein zu sehen, wie der Rest der Liga reagiert und ob es ein Thema für eine mögliche Regeländerung während der nächsten Verhandlungen über den Tarifvertrag (CBA) der Liga sein wird.