Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Nachdem zwei gerade beeindruckend in die NBA Playoffs ausgeführt wird, versagt die Washington Wizards die Nachsaison in 2016.

NBA Trikot Kaufen,Es gab viele Gründe, warum sie nicht auf ihre neu gewonnene Erfolg hinzufügen.

Zunächst einmal Ernie Grunfeld haben einen schlechten Job für den Bau des Dienstplan und fragte Randy Wittman ändern das Team Stil des Spiels, obwohl die Stücke des Puzzles passen nicht.

Washington versuchte, mit zu spielen erhöht Geschwindigkeit und Raum, aber die Spieler, die auf das Team waren waren nicht in der Lage korrekt umzusetzen. Die gerne von Nene, Drew Gooden, Kris Humphries und DeJuan Blair waren seltsam passt, um es gelinde auszudrücken.

Darüber hinaus betreut Wittman nie ein Up-Tempo-Team vor der vergangenen Saison. Der Defensive denkende Trainer wurde außerhalb seiner Komfort-Zone und Washington nie gefunden, seine Identität als Ergebnis.

Aber vielleicht mehr als alles andere, Verletzungen waren für Washingtons Fehler verantwortlich zu machen.

Die Assistenten begann die Saison mit viel Tiefe an den Flügel stellen auf dem Papier, aber, die langsam verschlechtert.

Alan Anderson, Martell Webster und Otto Porter alle erlitten Verletzungen frühzeitig zwingt Rookie Kelly Oubre zu übernehmen, eine viel größere Rolle als ursprünglich erwartet.

Jared Dudley, die kommen aus Rückenoperation war, wurde auch in einen Stammplatz gestoßen, nach dem Spiel Kris Humphries als die Strecke vier scheiterte kläglich.

Bradley Beal vermisste mehr Spiele diese vergangenen Saison, als er in den vorherigen drei getan hat.

Die Wache oft verletzt war an der Seitenlinie und John Wall trug des Vereins für fast das ganze Jahr.

Nene, wie immer, haben auch mal verpasst.

Verletzungen sind keine Seltenheit im Profisport, so ist es schwer mit dem Finger auf jemanden für sie geschehen zeigen.

Aber wenn jemand die Schuld auf mich nehmen musste, würde es wahrscheinlich fallen auf das Team Ausbildung des Personals.

Washington hatte das Bedürfnis, in dieser Hinsicht eine Änderung vornehmen, so sie taten.

Laut J.Michael von CSN Mid-Atlantic haben die Washington Wizards ihre sportliche Cheftrainer Eric Waters gefeuert.

Nach einer Verletzung durchzogenen Saison für Assistenten, die mit ihren beiden endete am besten Spieler – John Wall und Bradley Beal – beobachten ihre zweijährige Playoff laufen auflösen, das Team feuerte sportliche Cheftrainer Eric Waters, CSNmidatlantic.com Samstag mit mehreren Liga Quellen bestätigt.

Gewässer, hat wie J.Michael ausführte, mit den Washington Wizards seit zwölf Jahren. Er war ein Teil von einigen Verletzungen geplagt Jahreszeiten, darunter auch solche für Gilbert Arenas und Wand.

Es ist wirklich seltsam, dass Washington hatte das Bedürfnis, eine Änderung vorzunehmen, zumal die Spieler von die Ihnen unterzeichneten hatte in der vergangenen Saison eine Geschichte mit Verletzungen. Diejenigen, die bereits auf der Liste waren alt, um es klar zu sagen. Verletzungen an dieser Stelle in ihrer jeweiligen Karrieren sind nicht überraschend.