Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Glattstellung Spiele ist keine einfache Aufgabe in Zeiten für Utah in dieser Saison gewesen. Start Point Guard George Hill zu einem ersten Quartal Verletzungen zu verlieren nur komplizierte Angelegenheiten gegen Phoenix am Samstagabend.

Die Jazz wandte sich an ihrer Verteidigung hält die Sonnen auf nur zwei Körbe über die endgültige 06:45 des vierten Quartals auf dem Weg zu einem 91-86-Sieg.

Phoenix Fehlschüsse 11 während dieser entscheidenden Strecke. Die Suns verpflichteten sich auch ein paar kritische Umsätze. Er öffnete die Tür für Utah für seinen dritten Sieg in Folge wegzuziehen.

"Wir habe nur Haltestellen", sagte Jazz vorwärts Gordon Hayward. "Wir haben in der defensive End einsperren. Kämpften wir offensiv, aber weil wir in der vierten es schützen konnten, wir hatten mehr Chancen und waren in der Lage, einige von ihnen zu konvertieren."

Rudy Gobert hatte 18 Punkte und 13 Rebounds und Hayward hinzugefügt 18 Punkte und neun Rebounds, Utah zu führen. Rodney Hood hat 13 Punkte um den Jazz bis 21-13 zu verbessern helfen.

Devin Booker erzielte 18 seiner 20 Punkte im ersten Quartal für Phoenix und Eric Bledsoe hinzugefügt 19 Punkte, acht Rebounds und acht Assists. Die Sonnen sank auf 10-24.

Das Spiel kennzeichnete 20 Änderungen führen und acht Verbindungen bis Hayward in einem verpassten Korb gekippt, um Utah setzen voraus zum guten. Gobert folgte mit einem Paar Dunks, die Jazz einen 89-84-Vorsprung mit 01:46 Links zu sichern.

Phoenix hatte eine Chance, Überstunden in den letzten Sekunden zu zwingen, aber Booker verpasst eine 3-Zeiger mit 5,9 Sekunden vor. Hayward packte den Rebound und traf zwei Freiwürfe zu versiegeln.

"Es war ein Kampf heute Abend", sagte Booker. "Ich habe noch nie in die Playoffs, aber wenn es etwas wie eine Playoff-Atmosphäre, ich fühle mich wie es heute Abend war. Niedrige Punktzahl eines Spiels. Nicht allzu viele Menschen verrückt zahlen bekommen. Nur schwer, Grind-Out Basketball."

NBA Trikot Kaufen,Spielen ohne Hügel nach einem späten ersten Quartal Verletzungen, wandte sich die Jazz an ihrer Verteidigung im vierten Quartal. Phoenix 7 von 22 aus dem Feld geschossen, im Quartier und hatte 15 Punkte.

Utah belasten ein 63-54 Blei bereits im dritten Quartal hinter Rücken an Rücken Körbe ab Gobert und Shelvin Mack. Phoenix schneiden das Defizit zu einem nach Booker ein 8: 0-Lauf mit seinen ersten Korb seit dem ersten Quartal begrenzt. Aber Haube begraben schnell ein paar 3-Zeiger auf die Spurt zu stoppen.

Die Jazz mit 01:41 76 68 Führung aufgebaut verließ im Quartier als Raul Neto fuhr für ein Layup und stahlen dann den Ball von Tyler Ulis, weniger als eine Minute später eine zweite Layup einzurichten.

TIP-INS

Sonnen: Booker erzielte 18 Punkte auf 8 von 10 Aufnahmen im ersten Quartal allein. Die Jazz hielt ihn auf zwei Punkte auf schießen über den letzten drei Quartalen von 1-9. ... Phoenix hat sechs gerade in der Reihe nach immer gefegt 4-0 durch Utah vor einem Jahr verloren.

Jazz: Gobert hatte sein 23. Double-Double der Saison. Er ist der erste Jazz-Spieler, ein Double-Double durch die ersten 34 Spiele einer Saison im Durchschnitt seit Al Jefferson 2012 / 13. Gobert hat 19 gerade Spiele mit 10-plus Rebounds in dieser Saison. ... Die Jazz Schuss 8 von 20 (40 Prozent) von 3-Punkt-Bereich. Joe Ingles führte der Weg mit einem 3-3-Entfernung.

HÜGEL WIEDER

Hill ging in die Umkleidekabine mit 0,6 Sekunden im ersten Quartal nach sein Ellbogen ins Gesicht Sonnen Center Alex Len. Hill erhielt Stiche für eine untere Lippe Platzwunde und unterzog sich Gehirnerschütterung zu testen. In der zweiten Hälfte kehrte er nicht zurück.

Es gibt keinen Zeitplan für Hills Rückkehr. Er stellte Gehirnerschütterung-ähnliche Symptome und jetzt wird durch die Liga beauftragt Gehirnerschütterung Protokolle gehen, bevor er gelöscht wird, um zu spielen.

Hill trat in nur 13 von 34 möglichen Spiele wegen Verletzungen in dieser Saison. Er verpasste acht Spiele mit einem verstauchten Daumen und 13 Spiele mit einem verstauchten Zeh. Die veteran Guard ist eine Karriere-beste 19,1 Punkte zusammen mit 4,2 Assists und 3,7 Rebounds im Durchschnitt.

Utah Trainer Quin Snyder lobte sein Team für die Reaktion auch in Abwesenheit des Hügels.

"Ich dachte, wir hielten die Linie und einfach weiter in der Defensive zu kämpfen", sagte Snyder. " Es war nur ein hart umkämpften Spiel wirklich--jeder Pass, jeder Spielzug. "

ALS NÄCHSTES

Sonnen: Montag fahren sie nach Los Angeles um die Clippers zu stellen. Phoenix hat sechs geraden und neun der letzten 10 in der Serie auf der Straße verloren.

Jazz: Montag reisen sie nach Brooklyn Nets stellen. Utah triffst ehemalige Jazz vorwärts Trevor Booker zum ersten Mal in dieser Saison, nachdem er diesen Sommer nach zwei Saisons mit dem Jazz mit Brooklyn unterzeichnet.

Schauen Sie sich die Teamwebsites für den Phoenix Suns und den Utah Jazz für weitere Spiel Berichterstattung.