Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

In der letzten Woche wurden die Orlando Magic eine dramatische Verschiebung unterzogen.

Nur Terrence Ross ist neu hat, aber seine Anwesenheit Trainer Frank Vogel, Spieler bewegen sich in ihre natürliche Position und in einem schnelleren Tempo zu spielen. Die neu gestaltete Magie bot einen Einblick wie potent sie bei einem 105-86-Sieg über die Atlanta Hawks am Samstagabend sein können.

Mit Aaron Gordon zurück auf Power-forward Evan Fournier auf kleine nach vorne verlagert und Ross am shooting Guard eingefügt, die Magie steigerte das Tempo und nutzten die defensive Mismatches während ein Top fünf Eastern Conference-Team dominiert.

"Früher in der Saison, wir versuchten, zu groß, zu spielen und wir waren zu langsam an mehreren Positionen und es teuer war schon sehr früh", sagte Vogel, dessen Team eine zwei-Spiel Skid schnappte. "Ich mag, wo Jungs am gerade in Bezug auf ihre Rollen sind."

Während Gordon seine Momente bei kleinen nach vorne hatte in dieser Saison, war seine überlegene Geschwindigkeit und Schnelligkeit ein Unterschied Hersteller Samstag. Konsequent fuhr er auf Paul Millsap, 18 Punkte auf 7 von 11 schießen und 4 von 4-shooting von der Freiwurflinie in den Warenkorb legen.

Ross war der echte Auslöser in gerade sein zweites Spiel seit herüber von Toronto in der letzten Woche den Handel für Serge Ibaka. Erworben, um die Magie besser schießen zu geben, Ross abgerissen Bonzen auf dem Umfang und in der Spur auf dem Weg zu einem Spiel-hoch 24 Punkte.

Ross sah sehr viel bequemer Samstag, als er in seinem Debüt Orlando Donnerstag Nacht, wenn er 13 Punkte auf 4 selbst erzielte von 17 schießen.

"Das erste Spiel ist irgendwie unerwartet und Sie nicht wissen, was Sie erwartet, wenn du spielst,", sagte Ross, der 10 15 aus dem Bereich und 4 von 7 von 3-Punkt-Bereich gegen die Hawks schlagen. "Das zweite Spiel, fühlte ich mich irgendwie wohler mit der Stücke und die Tendenzen der anderen Spieler. So war es ein wenig leichter heute Abend."

Dirk Nowitzki Trikot,Neben Ross und Gordon die Magie auch große Beiträge von Nikola Vucevic und umkämpfte Point Guard Elfrid Payton. Vucevic hatten 16 Punkte und 14 Rebounds, während Payton nur schüchtern von seinem vierten Karriere Triple-Double mit 15 Punkten, neun Assists und neun Rebounds in drei Quartalen war. Er hatte auch nur ein Umsatz.
Dallas Mavericks  #41 Dirk Nowitzki Revolution 30 Swingman Startseite Weiß Kaufen Basketball Trikots
Die Falken verloren ihre dritte gerade Spiel. Sie hatte einen kurzen neun-Punkte-Vorsprung im zweiten Quartal, aber dann darf ein Dreipunkt-Halbzeit Defizit auf 24 Punkte in der zweiten Hälfte anwachsen.

Tim Hardaway Jr. führte fünf Falken im zweistelligen Bereich mit 15 Punkten, während Dwight Howard 11 Punkte und 14 Rebounds hinzugefügt aber nahm vier Fouls in der ersten Hälfte.

"Wir spielen gerade jetzt gut für die Verteidigung, nicht sehr offensiv spielen", sagte Trainer Mike Budenholzer. "Coaching, wir alle müssen gemeinsam einen Weg finden, besser zu sein, und es ist wichtig, dass es schnell beginnt."

TIP-INS

Falken: Point Guard Dennis Schroder Samstag nach Verbüßung einer ein-Spiel Suspension für die Berichterstattung nicht zurück aus dem All-Star-Pause rechtzeitig an das Gericht zurück. Er kam zu spät zu den Mannschaftsbus, obwohl, so dass er nicht gestartet wurde. Malcolm Delaney begann an seiner Stelle auf Point Guard.

Magie: Vucevic hatte ein Double-Double durch Halbzeit mit 10 Punkten und 12 Rebounds. Er hat jetzt ein Team hoch-27 Doppel-Doppel der Saison und 185 Karriere Doppel-Doppel.

LUFT-GORDON

Gordon, der mit seinem Perimeter schossen kleine nach vorne gekämpft, verwendet seine Athletik kommt man zu der Felge für große Dunks Samstagabend.

"Er ist enorm und sportlich begabt", sagte Ross. "Er kann wirklich Punkten und seine Athletik ist ein großer Faktor und er nutzt es zu seinem Vorteil."

ALS NÄCHSTES

Falken: Reisen Sie nach Gesicht Boston am Montag.

Magie: Host den New York Knicks am Mittwoch Abend.

Schauen Sie sich die Teamwebsites für die Atlanta Hawks und die Orlando Magic für weitere Spiel Berichterstattung.