Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Derrick Rose ist 31 und sein Körper hat einen Schlag genommen, aber der 2011 NBA MVP zeigte einmal mehr, dass er noch ein Spiel übernehmen und den entscheidenden Schuss zu fall.

Rose traf einen 14-Fuß-Jumper in der Spur mit 0,3 Sekunden links und erzielte 17 seiner Team-high 21 Punkte im vierten Quartal, um die Detroit Pistons über die schleudernden New Orleans Pelicans 105-103 am Montagabend zu heben.

Es war Roses zweite starke Leistung im vierten Quartal für die Pistons, die vier von fünf gewonnen haben. New Orleans verlor seine neunte Niederlage in Folge.

"Ich rede oder prahle nicht damit, aber ich habe immer noch Ziele", sagte Rose, der eine Reihe von körperlichen Rückschlägen erlitten hat, darunter eine ACL-Träne, die dazu geführt haben, dass er in den letzten fünf Jahren für fünf Teams gespielt hat.

"Ich weiß insgesamt, wo ich als Spieler und als Person bin, und ich glaube an mich selbst", fügte Rose hinzu. "Hier fängt alles an – ich glaube an mich selbst – und geht zu einer Organisation und spielt für ein Team, das auch an mich glaubt. Ich glaube, das ist der Anfang."

Mit dem Spiel gebunden bei 103, Detroit arbeitete ein Isolationsspiel für Rose, die den Ball nach oben gegen Jrue Holiday, einer der besten Verteidiger in der Liga dribbelte.

Rose fuhr in die Gasse, drehte sich nach rechts und prallte mit seinem Pullover über Holidays ausgestreckte Arme.

"Er hat alles", sagte Holiday. "Ich denke, es war ein gutes Spiel von seiner Seite. Ich werde ihm nichts wegnehmen. Er ist ein großartiger Spieler und der Schuss, den er gemacht hat, war ein harter Schuss. Es gab nichts, was ich dagegen tun konnte."

Pistons Trainer Dwane Casey sagte, Rose ist nicht vollständig von einem strapazierten rechten Hamstring erholt, die ihn gezwungen, fünf Spiele im letzten Monat zu verpassen. Aber sein Bein muss sich verbessern. Beim 108:101-Sieg über Indiana am Samstag hatte Rose 10 Punkte im vierten Viertel - darunter vier in der letzten 1:14 und ein Schwimmer in der Spur mit 18,4 Sekunden, die das Spiel vereist.

"Dieser Mann hat es getan", sagte Casey. "Sein Timing und sein Rhythmus – ich glaube immer noch nicht, dass er zu 100% zurück ist, aber es kommt. Wir müssen nur sicherstellen, dass wir high IQ Basketball spielen."

Detroit Pistons Derrick Rose Blau Swingman Icon Auflage Trikot

Derrick Rose Trikot,Rose ging 7 von 8 aus dem Feld und entleerte beide 3-Punkte-Versuche während seiner vierten Viertel Flurry.

Nach seinem Freistößen köpfte New Orleans den Ball vom Halbplatz in Richtung Jaxson Hayes, aber der Rookie-Center konnte den Anschlusstreffer nicht bekommen.

Brandon Ingrams 18-Fuß-Wende gab New Orleans eine 103-101 Führung mit 1:11 zu gehen, aber Rose traf einen Spinning Layup, um es auf 103 mit 38,7 Sekunden verbleiben zu binden. Ingram verpasste dann einen hartumwinkeligen Jumper von der linken Grundlinie über Blake Griffin, der in den letzten 90 Sekunden umschaltete, um ihn zu bewachen.

Ingram führte die Pelicans mit 31 Punkten, erzielte aber nur vier im vierten Viertel.

"Wir wussten, dass Blake Ingram nicht lange bewachen konnte, aber für ein oder zwei Besitztümer wollten wir, dass er seine Körperlichkeit (auf Ingram) nutzt, und er benutzte sie", sagte Casey. "Er hat einen tollen Job an ihm gemacht."

Detroit hatte neben Rose drei Spieler in zweistelliger Höhe: Langston Galloway (16 Punkte), Luke Kennard (14) und Andre Drummond (13). Drummond schnappte sich auch 10 Rebounds.

Die Pelicans verpassten ihre ersten 10 3-Punkte-Versuche im dritten Viertel und Detroit löschte einen Sechs-Punkte-Rückstand, um eine 67-61 Führung zu nehmen.

TIP-INS

Kolben: Verbessert auf 3-9 auf der Straße. ... Griffin spielte gut defensiv die Strecke hinunter, aber er hatte eine raue Schießnacht, ging 1 von 9 und endete mit nur fünf Punkten.

Pelicans: Der Marketing-Slogan des Teams in dieser Saison war "Won't Bow Down", verstärkte jedes Spiel vor dem Tipoff durch einen Mitarbeiter, der eine Trommel auf midcourt knallte. Nach einer 46-Punkte-Niederlage gegen Dallas am Samstag wurde der Trommelschlag zumindest vorübergehend auf Eis gelegt. ... Derrick Favors, der die letzten sieben Spiele seit dem unerwarteten Tod seiner Mutter verpasst hat, ist ins Team zurückgekehrt, hat aber nicht gegen Detroit gespielt.

UP NEXT

Pistons: Spielen Sie die Dallas Mavericks in Mexiko-Stadt am Donnerstagabend.

Pelikane: Spielen Sie am Mittwochabend in Milwaukee. Die Eastern Conference-führenden Bucks haben 15 in Folge gewonnen.