Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Sechs NBA-Weltmeisterschaften, mehrere MVP-Auszeichnungen und mehr, Michael Jordan war der Mann auf dem Basketballplatz.

Respektvoll erweise ist er immer noch der Mann von heute in Wirtschaft, Erbe und Marke.

Auf dem Feld war MJ so gut, dass das Abwehrsystem der Detroit Pistons Jordan Rules verwendet wurde, um MJs Effektivität im Angriff zu begrenzen.

MICHAEL JORDAN Signierte 1996-97 BULLS ROT NBA FINALS flicken MITCHELL # NESS TRIKOT

Michael Jordan Trikot,Die Bulls kämpften dies mit dem Angriff des Dreiecks durch den Tex Winter umgesetzt, eine Offensive auf der Lektüre der Verteidigung und komplexe Muster der Passage und Schneiden.

Chicago kämpfte mit den Pistons 1988/90, bevor es 1991 einen Umsatz hatte.

Nike: Authentisches Trikot von Michael Jordan White Icon (Chicago Bulls)

Die Bulls besiegten Detroit 1991 im Finale der Eastern Conference, gewannen die NBA Finals und besiegten die Los Angeles Lakers, angeführt von Magic Johnson.

Jason Caffey spielte mit MJ während der Chicago Bulls während ihrer zweiten drei Runden 96-98.

Für diejenigen, die die Punktzahl zu Hause halten: Caffey war der 20. Pick der Bulls im NBA Draft 1995.

Caffey erzielte in der zweiten Meisterschaftsserie der Bulls in den Jahren 1996/97 durchschnittlich 7,3 Punkte pro Spiel.

Auf dem Scoop B Radio Podcast diskutierten Caffey und ich, dass die Bulls Umkleidekabine und wie gut seine Luft war.

Schauen Sie sich unsere Q-A unten:

Brandon 'Scoop B' Robinson: Sie haben mit Michael Jordan und Scottie Pippen zwei Meisterschaften mit den Chicago Bulls gewonnen. Erzählen Sie mir ein wenig über diese Erfahrung. Wie war es, mit Michael und Scottie ins Fitnessstudio zu kommen?

Jason Caffey: Es war in erster Linie eine tolle Erfahrung. Ich kam aus der University of Alabama ein sehr sportliches Kind. Als ich mit diesen Herren auf den Boden ging, hatte ich das Gefühl, nicht springen zu können oder dass ich meine Geschwindigkeit nicht hatte. Sie waren zu der Zeit so viel athletischer, weil sie bereits als erwachsene Männer in ihre Kräfte eingestiegen sind und ich es nicht getan habe. Es hat mich also gedemütigt. Eine sehr bescheidene Erfahrung.

Brandon 'Scoop B' Robinson: Du hast über die Chicago Bulls gesprochen und mit Michael Jordan gespielt. Sie haben auch mit Dennis Rodman gespielt. Was ist ihrer Meinung nach, weil Sie zwei Meisterschaften zusammen gewonnen haben, was ist mit Michael, der es besonders gemacht hat? Was ist mit seiner Wettbewerbsdynamik, die ihn besonders macht?

Jason Caffey: Michael hatte keine Angst, jemandem nachzulaufen. Alle Spieler im heutigen Spiel, Sie finden es schwierig, weil viele Spieler gerne mit gutem Beispiel vorangehen. Michael ging nicht nur mit gutem Beispiel voran, sondern war auch bereit, seine Meinung zu äußern. Meinungsspieler bekommen manchmal das rohe Ende des Deals. Terrell Owens ist ein weiterer Junge aus Alabama, ein großartiger Spieler, aber vielleicht auch seine Teamkollegen. Aber wenn er Meisterschaften wie Michael gewonnen hätte: Geht er als Rückzugs- oder Abstieg für einen der größten Anführer der Fußballgeschichte hinab? Es ist also eine einzigartige Linie, die man gehen muss, indem man sich anschaut, was Michael getan hat, und er hatte einfach keine Angst, es zu tun.

Brandon 'Scoop B' Robinson: Die Bulls zwei drei Torf e. einen mit Horace Grant, der andere mit Dennis Rodman. Horace erzählte mir auf Scoop B Radio, dass Michael während des Trainings der Teufel war. Wie war er beim Training für Sie?

Jason Caffey: Er war für mich wie ein Marinegeneral. Er nahm keinen Müll, jede Übung war schwieriger als jedes Spiel. Michae; Glaubte, dass, wenn Sie jede Übung mit der Geschwindigkeit des Spiels üben, das Spiel nur Rollover für Sie. Das hat er uns natürlich angetan. Ich liebte es, es drängte mich an Orte, die ich nie zuvor geschoben worden wäre, und es ist einer der wahren Gründe, warum ich heute überleben, wegen der Dinge, die ich von Michael Jordan gelernt habe.