Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Kobe Bryant frühen Stadium Pläne zu verlassen, die Los Angeles Lakers für die Chicago Bulls haben lange als Wasser unter der Brücke für den zukünftigen Hall of Fame.

Aber Bryant, Apropos Sonntag vor seinem letzten Spiel in Chicago, sagte, dass es nicht den möglichen Druck Michael Jordan Vermächtnis verursacht haben könnte, die letztlich die Flut wandte sich gegen die Bulls.

"Scheinen ich wie der Typ, der auf etwas wie das ducken?" Bryant gefragt. "Komm schon, Mann. No."

Bryant hatte Möglichkeiten die Bulls während freie Agentur 2004 beitreten und war sie wieder im Sommer 2007, als er einen Handel von den Lakers computergesteuerte, verbunden.

Die 37 Jahre alte Bryant, wer in diesem Sommer nach seinem 20. NBA-Saison in den Ruhestand ist, sagte er "sehr viel so" dachte der Beitritt die Bulls im Jahr 2004 hatte.

"Meine Frau und ich eigentlich planten Reisearrangements zu kommen nach Chicago und betrachten einige Häuser und Schulen und Sachen wie das,", sagte Bryant. "Dann einmal Shaq einen Handel gefordert hatte, war es wie"Es gibt keinen Weg, sie gehen, mich überall zu handeln." Die Sign-and-Trade Option gerade ziemlich, die viel vom Tisch ging. "

Bryant später hinzugefügt: "Wenn ich hatte das Glück, hier kommen, wenn der Handel passiert war und ich hier wäre, es ist also keine Druck-Situation gerecht zu werden, was er gemacht wird. Ist es mehr, kann ich dieses Mannes Erbe tragen? Kann ich es Gerechtigkeit? Kann ich Chicago die Art und Weise dar, dass es ihm zu Ehren dargestellt werden sollten? Nur eine enorme, enorme Menge an Einfluss."

Bryant auch erinnert an seine frühen Matchups gegen Jordan und erinnert an die Bedeutung Jordans insgesamt Einfluss auf ihn.

Bryant, sagte seine erste Erinnerung an gegen den 17. Dezember 1996, Jordan im United Center "für die Grundlinie Dunk zum ersten Mal, was ich mit ihm, bis verglichen geschult erhalten wurde."

"Das war wie das coolste, weil ich dieses Drehfeld verschieben Sie so viele Male gesehen hatte. Ich wusste, dass er es zu tun. Aber das Timing im Fernsehen und in Person sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Also drehte er nur kurz bevor ich dachte, er würde zu drehen. Ich war wie, "Mensch, das war ziemlich cool." "

Michael Jordan Trikot,Die Bulls gewann das Spiel in Überstunden, 129-123. Bryant spielte 10 Minuten von der Bank, erzielte fünf Punkte. Jordan fertig mit 30 Punkten am Schießen um gehen zusammen mit neun Rebounds von 10 von 23.
Michael Jordan EBT High School #23 Classic Stitched Rot Kaufen Basketball Trikots
Bryant wurde Jordan, der Spieler die meisten Bryant versuchte lange verglichen, in jeder Weise zu emulieren.

"Er ist wahrscheinlich so nah an MJ als sie kommen--zumindest da wir wahrscheinlich sind, in unserem Leben zu sehen." Lakers Trainer Byron Scott sagte vor dem Spiel. "Wenn man ein Bild von MJ in seinen späteren Jahren sieht, und Sie ein Bild von Kobe betrachten, ist es Art von unheimlichen wie ähnlich ist und wie weit es ist, nicht nur aus Sicht der Basketball, aber die Art und Weise, er denkt über das Spiel, wie er das Spiel und seine killer-Instinkt.

"Ich habe nicht jemand gesehen, da MJ auf diese Art von Gefühl, wenn er im Spiel ist, wie Kobe hat nehmen. Er ist etwa so nah, wie Sie kommen können."

Bryant sagte Worte konnte den Einfluss Jordan ihn hatte nicht Gerechtigkeit.

"Denn alles, was ich war als Kind aufgewachsen in Italien, video, also ich habe alles studiert,", sagte Bryant. "Ich habe gelernt, dass jeder Spieler. Dann begann sobald ich zurück in die Staaten kam, [und] ich, dass ich nicht wollte merkte, 6-9 sein, ich Michael ausschließlich zu studieren.

"Und dann wenn ich in die Liga kam und gegen ihn passend [war], was ich fand ist, dass er haben eine Mentor-Beziehung und die mir eine große Menge an Beratung und eine erstaunliche Menge an Details, Strategien, Training Regime und Dinge wie die extrem offen war.

"Im Ernst, ich glaube nicht, dass Menschen wirklich die Menge an Auswirkungen verstehen, die er auf mich als Spieler und als Gesprächsleiter gehabt hat."

Scott, der gegen Jordan gespielt und wurde Teamkollege Bryant in Bryant Rookie-Saison, sagte Bryant verbrachte viel seiner Karriere jagen Vollendungen des Jordan und versucht, seine Bewegungen zu imitieren.

"Ich denke, die großen Spieler von großen Spielern stehlen,", sagte Scott. "Und ich denke Kobe beachten, MJ war der beste, die jemals getan hatte und er wollte sehen, ob er das übertreffen könnte. Sie brauchen immer etwas zu jagen. Wenn Sie groß sind, haben Sie immer etwas haben, das wird dich auf Trab halten. Ich denke, für eine Reihe von Jahren, hat MJ, die Dinge, die er auf dem Platz erreichen konnte Kobe gehen, gehalten, weil er so wettbewerbsfähig ist, dass er wollte sehen, ob er jemanden schlagen konnte, die er soviel Respekt für hat."

Zahlreiche Spieler haben in dieser Saison Bryant der Michael Jordan ihrer Generation bezeichnet. Eine solche Bemerkung während ein video Tribut gemacht Bullen Guard Derrick Rose Bryant, die die Bullen vor dem Spiel ausgestrahlt wurde.

"Was ich daraus meine nehmen, dass unsere Wettbewerbsfähigkeit unübertroffen ist", sagte Bryant diese Bemerkungen. "Wir sind ziemlich obsessive über wie eine Kante bekommen und konkurrieren mit Menschen bis zu dem Punkt, wo, wenn ich gespielt habe, wenn ich 'Hallo', einem Spieler sagte, sie mich seitwärts, aussehen würde, wie,"was er bis zu ist?" Ich denke, es ist, dass die Liebe zum Detail und die konkurrenzfähigen Geist, die ich denke wirklich macht diese Verbindung. Nicht zu viele Spieler sind so wahnsinnig wie wir gewesen."

Bryant, sagte, dass eines seiner größten Lektionen bei seinem ersten Spiel in Chicago 1996 kam.

"Ich denke die größte Lernerfahrung, obwohl, war zum ersten Mal wir hier kamen", sagte Bryant, "und ich denke, wir hatten ein [18]-Führung zeigen, und dann Scottie [Pippen] und Michael gerade sagte:"Das ist genug."

"Ich erinnere mich dort sitzen auf der Bank wie:" Mann, sie sind so viel Boden abdecken. Ich verstehe auch nicht, wie dies möglich ist. Wie Pippen im Backcourt und dann alles plötzliche ist er bei Halfcourt und alles plötzliche auffangen kann, ist er eine Erholung am Rand immer. Wie dies praktisch durchführbar ist?' Das war vermutlich die größte Lektion habe, die ich gelernt."