Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Joel Embiid wollte den Ball auf der Zielgeraden und die 76ers freuten sich, es ihm zu geben.

Embiid erzielte 16 seiner 25 Punkte im vierten Quartal und Überstunden, um Philadelphia zu seinen ersten Sieg der Saison, 109-105 über die Indiana Pacers am Freitag Abend zu führen.

Ersan Ilyasova hinzukam 14 Punkte für Philadelphia, das letzte sieglose Team in der NBA. Die 76ers schnappte eine 44-Spiel Durststrecke im Oktober und November, die 22. November 2013 datiert.

Und sie können Embiid danken, die Nr. 3 pick der Draft 2014, verpasst den letzten beiden Saisons durch einen gebrochenen Fuß, aber ist als führende Rookie des Jahres Kandidat zurückgekehrt.

"Ich will der beste Spieler sein und jedes Mal, wenn ich auf dem Platz Schritt, ich glaube, ich bin der beste Spieler", sagte Embiid. "Und wenn das Team mich braucht dazu, dass solche Sachen--ich glaube ich habe noch einen langen Weg zu gehen - aber ich kann diese Art von Dingen."

Embiid, gespielt auf einer Minuten Beschränkung, nur 25 Minuten.

"Joel brachte uns mit einigen individuellen rohe Kraft nach Hause", sagte Philadelphia Coach Brett Brown. "Er kam und gewann das Spiel für uns. Joel stand im Mittelpunkt am Ende."

Paul George hatte 26 Punkte und Monta Ellis 19 für die Pacers hinzugefügt.

Dirk Nowitzki Trikot,Nach neun Punkten auf einer Strecke von 2 1/2 Minuten spät in Verordnung, setzen Embiid die Sixers vor für gut mit einem drei-Punkte-Spiel mit 55 Sekunden in der Overtime, die es 107 105 gemacht. Die Pacers umgedreht auf ihrem anschließenden Besitz und Embiid dann kam große wieder, eine lockere Kugel corralling, nachdem er einen Jumper verpasst und dann ein paar Freiwürfe mit 8,6 Sekunden Zeit, um vier Philadelphia aufstellen.
Dallas Mavericks  #41 Dirk Nowitzki Revolution 30 Swingman Startseite Weiß Kaufen Basketball Trikots
"Es fühlt sich einfach gut, endlich die Chance zu eine Spiel heraus, in der Nähe die wir nicht getan haben, bekommen", sagte Embiid. "Eine Chance zu Aufnahmen in der Kupplung ist ein Lernprozess für mich und du hast zu vertrauen."

Die Teams abgeschlossen ein Haus-Haus, nachdem die Pacers 122-115 in der Overtime in Indiana am Mittwoch Abend gewann. Jeff Teague hatte 30 Punkte und neun Assists, und George hatte 28 Punkte und acht Rebounds am Mittwoch.

"Wir in unserem letzten Spiel auf der Zielgeraden ausgeführt; Sie heute Abend ausgeführt,"sagte Pacers Trainer Nate McMillan. "Unsere Offensive war nicht scharf auf der Zielgeraden. "Die Dinge, die wir tun, um ein Ballspiel zu gewinnen müssen, habe wir nicht."

Embiid spielen nicht am Mittwoch, wie er wieder in Aktion erleichtert.

"Er ist ein großer Mann und spielt auf der Zielgeraden gemacht", sagte McMillan.

Die Sixers aussah, sie wollten einen weiteres November Spiel verlieren nach fünf-Punkte-Vorsprung mit 25,4 Sekunden Verordnung weht.

Aber die 76ers konnte nicht festhalten.

Ellis konvertiert einen drei-Punkte-Spiel mit 22 Sekunden übrig. Nach Philadelphia Coach Brett Brown Timeout aufgerufen, abgestreift Teague Sergio Rodriguez den Pacers Besitz zu geben. George wurde gefoult und machte ein paar Freiwürfe, binden Sie es bei 100 mit 2,8 Sekunden übrig.

Embiid die spielentscheidenden Versuch in Verordnung ging lange.

AUSHELFEN

Philadelphias Jahlil Okafor, der Offseason-Knie-OP hatte, war nicht geplant, am Freitag Abend zu spielen, um am Samstag Spiel in Atlanta ruhen. Doch Okafor hieß in Aktion in der ersten Hälfte und ging in zwei Minuten torlos.

SIEGESSERIE GERISSEN

Die 76ers endete eine sechs-Spiel Durststrecke, die Pacers. Indiana hat noch 10 der letzten 12 gegen Philadelphia gewann.

TIP-INS

Pacers: George seinen linken Daumen verstaucht, im ersten Quartal aber im zweiten Quartal zurück. ... G Rodney Stuckey (richtige Muskelfaserriss Stamm) verpasste seinem siebten Spiel gerade.

76ers: einen Tag nach dem Besuch der 76ers in Praxis, Hall von Famer Allen Iverson war anwesend. ... Philadelphia Eagles Runningback Darren Sproles saß in der ersten Zeile unter dem Korb.

ALS NÄCHSTES

Pacers: Host Boston am Samstagabend.

76ers: in Atlanta am Samstagabend