Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Eine donnernde Dunk von Gordon Hayward schien, die Utah Jazz aus einer frühen Schlummer zu wecken.

Hayward fuhr die Grundlinie um All-Star-Giannis Antetokounmpo Kolleginnen und Kollegen für die Dynamik ändern Eimer mit 08:07 im ersten Quartal zu hinterlassen, die eine 11-3 schnappte laufen von den Milwaukee Bucks am Freitagabend beim Spielstart.

Utah kontrolliert die Farbe und das Spiel ab diesem Zeitpunkt für einen Sieg der 109 / 95 mit Hayward wegweisend mit 29 Punkten.

"Das war das Stück, das aufgestellt wurde. Wir es ziemlich gut ausgeführt,", sagte Hayward. "Ich tunkte es."

Es gab mehr einfache Körbe für den Jazz in ihrem ersten Spiel zurück aus der Pause. Derrick Gefälligkeiten hinzugefügt 19 Punkte, während Mitte Rudy Gobert 15 Punkte und 16 Rebounds hatte.

"Ich offensiv wir den Ball drehen würden, über", meint Bucks Trainer Jason Kidd. "Und dann defensiv... es war ihnen auf den Wurf zu beenden und sie nutzten unsere Abwehr heute Abend."

Hayward fertig 11 von 17 aus dem Bereich ausbrechen kurz öffnen, Jumper oder Dunks. Der 6-Fuß-10 Gefälligkeiten erschossen 9 14, oft noch stark an den Reifen.

Der Jazz unter der Leitung von 13 zur Halbzeit, mit die Böcke zu einstelligen führen selten zu trimmen. Dies war genau so, wie Utah gehofft, eine drei-Spiel Reise nach der Pause mit dem Besuch von Playoff-Anwärter Washington und Oklahoma City auch auf dem Programm zu öffnen.

Antetokounmpo hatte 33 Punkten und 12 Rebounds für Milwaukee, die seine drei-Spiel Siegesserie gerissen hatte.

Dirk Nowitzki Trikot,Antetokounmpo hatte in der Defensive einige Probleme frühzeitig mit dem Matchup gegen Hayward.
Dallas Mavericks #41 Dirk Nowitzki Revolution 30 Swingman Blau Kaufen Basketball Trikots
"Meine Teamkollegen haben mich in guten Positionen. Coach (Quin Snyder) erarbeitete einige gute Sachen für mich und ich fand ein paar Sachen am Rand", sagte Hayward.

BÖCKE AB

Die Böcke eröffnet das Spiel mit einem 11-3 Lauf, angeheizt durch die energetische Michael Beasley und Antetokounmpo. Snyder, Timeout aufgerufen, nachdem eine Dunk von Beasley mit 08:47 im ersten Quartal verlassen.

Die Jazz verwandelt in die Aggressoren ab diesem Zeitpunkt, hervorgehoben durch die Hayward Dunk auf Antetokounmpo. Die Böcke schien defensiv auf Pick-und-Rollen verloren gehen. Ein anderes Mal gemobbt Gefälligkeiten und Gobert nur ihren Weg zum Ring.

"Rückkehr aus der Pause dort immer Spinnweben", sagte Snyder. "Wir waren nicht kommunizieren, wir defensiv ein paar Fehler gemacht. Aber nach unserer ersten Timeout irgendwie dachten wir es ein wenig. "

Utah fand dann seine Palette spät, ab Seite 4 von 6 hinter dem Bogen durch 3 Punkte im vierten Quartal, einen 17-Punkte-Vorsprung mit 8 Minuten Links zu bauen.

TIP-INS:

Jazz: Utah endete im erste Quartal mit einem 33-16 Lauf um die Kontrolle. ... Gefälligkeiten 15 Punkte auf 7 von 10 in der ersten Hälfte schießen. ... Utah statt eine 32-20 Kante auf Punkte in der Farbe in der ersten Hälfte. ... Gobert abgeholt sein 36. Double-Double der Saison.

Geld: Kidd ging mit der gleichen ab fünf von Matthew Dellavedova, Tony Snell, Antetokounmpo, Beasley und Rookie Thon Maker für die vierte gerades Spiel. ... G Jason Terry wurde der älteste Spieler, spielen für die Böcke mit 39 Jahren, 162 Tagen vorbei Dale Ellis (39 Jahre, 155 Tage).

KEINE HILFE

Beasley beendet mit 22 Punkten. Übernahme für den verletzten Jabari Parker im vorwärts, hat Beasley intensiviert, um die Böcke zweite scoring Bedrohung hinter Antetokounmpo zu werden. Aber kein anderer Spieler der Milwaukee erzielte gegen den Jazz im zweistelligen Bereich.

Antetokounmpo und Beasley "waren die einzigen draußen spielen heute Abend. Wir haben den Rest der Jungs engagieren", sagte Kidd.

ALS NÄCHSTES

Jazz: Reisen Sie nach Washington am Sonntag das zweite Spiel von einem drei-Stopp Roadtrip.

Böcke: Versuchen Sie, die Saison-Serie von Phoenix zu fegen, wenn die Sonnen der Bradley Center am Sonntag besuchen. Milwaukee von 25 in der Teamwertung letzten Sitzung am 4. Februar gewonnen.