Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Vince Carter weiß, wie schwierig es ist, in San Antonio zu gewinnen, weil er es seit 22 Saisons erlebt hat.

Im Wettbewerb gegen die Meisterschaft Stammbaum der Franchise, versuchen, die Raserei der ausverkauften Massen im AT&T Center zu stimmen und kämpfen, um den defensiven Druck von San Antonio Trainer Gregg Popovich erstellt zu überwinden. Es ist gut für Carter, dass seine jungen Teamkollegen bei den Atlanta Hawks nicht an diesen Druck dachten.

Trae Young erzielte 31 Punkte und Atlanta sammelte von einem 14-Punkte-Defizit im letzten Viertel, um die Spurs 121-120 am Freitagabend zu betäuben und schnappen eine 21-Spiele-Niederlage Serie in San Antonio.

"Es ist komisch, wenn man ein Team wie die Spurs spielt, wie schwer es ist, hier zu gewinnen", sagte Carter, "aber ich denke, wir sind so jung, wir hatten keine Ahnung. Es war also zu unserem Vorteil."

Der zweite Verteidiger Kevin Huerter entleerte einen Drei-Punkte-Zeiger aus der linken Ecke mit 6,3 Sekunden, um die Rallye abzuschließen. DeMar DeRozans treibender Läufer über drei Spieler, die von Backboard und Felge abkamen, und der letzte Buzzer ertönte, bevor der Rebound gesammelt werden konnte.

Atlanta gewann in San Antonio zum ersten Mal seit dem 15. Februar 1997, als die Hawks die Spurs 109-89 schlugen.

"Es ist verrückt, ich war noch nicht einmal geboren", sagte Hawks-Rookie Cam Reddish.

Tatsächlich waren sechs Hawks-Spieler nicht geboren, als Atlanta das letzte Mal in San Antonio gewann, darunter Young und Huerter.

Reddish kam auf 22 Punkte, Huerter und John Collins legten jeweils 18 Punkte für Atlanta hinzu.

LaMarcus Aldridge hatte 30 Punkte und DeRozan fügte 24 für San Antonio, die zum dritten Mal in vier Spielen verloren.

San Antonio fiel gegen Atlanta, das mit 10:32 den zweitschlechtesten Rekord der Liga hält, nachdem er vor kurzem Milwaukee, Boston und Toronto geschlagen hatte.

Popovich sagte, dass die Spurs waren nicht solide auf der Strecke, etwas, das sie die ganze Saison geplagt hat.

"Wo plötzlich der Spielplan in die Hölle geht, führen die Leute nicht aus und wir haben 24 Minuten gespielt", sagte er. "Wir haben in der ersten Halbzeit nichts getan, aber wir sind herumlaufen. Die Leute hätten nach der ersten Hälfte gehen und um ihr Geld bitten sollen. In der zweiten Halbzeit traten sie an, und sie spielten, um zu gewinnen, aber wir müssen einfach solider sein. Zu viele Fehler auf der Strecke und das scheint immer zu passieren, wenn wir ein Basketballspiel verlieren."

Aldridge foulte mit 1:09 und die Spurs bis 120-116.

Young hatte 12 Punkte im letzten Viertel, um die Hawks Rallye zu helfen, nachdem sie einen 13-Punkte-Vorsprung in der ersten Hälfte geblasen.

NBA Trikot Shop,Kaufen NBA Revolution 30 Swingman Trikot

NBA Trikot Kaufen,"Ich habe immer Glauben, bis die Uhr Null sagt", sagte Young. "Ich habe immer das Gefühl, dass wir eine Chance haben zu gewinnen."

San Antonio übertraf Atlanta 41-21 im dritten Quartal, ein Punkt schüchtern, um ihre Saison hoch für die Periode entsprechen. Die Spurs hatten einen 22-3 Lauf während einer Vier-Minuten-Strecke, halten die Hawks torlos für 3:11, während eine 94-79 Führung. Der Lauf beinhaltete Derrick White, der Youngs Layup-Versuch blockierte, was dazu führte, dass DeRozan für ein Layup fuhr und dann einen 3-Zeiger von Patty Mills.

Atlanta zog mit 11:11 ins Letzte, schloss aber nach einem 13:3-Lauf, der von Young, Reddish und Huerter durch die Hawks angeheizt wurde, auf 110-106 ab, bevor er die Rallye beendete.

"Das liegt an uns, streng an uns", sagte DeRozan. "Wir können niemanden außer uns selbst verrückt machen. Wir haben heute Abend einen verschenkt."

Carter, der seinen letzten Auftritt in der regulären Saison im AT&T Center hatte, hatte 14 Punkte für Atlanta.

TIP-INS

Hawks: Guard Jeff Teague war nicht mit Atlanta, nachdem er Donnerstag von Minnesota für Allen Crabbe erworben. Teague, der seine ersten sieben Saisons bei den Hawks verbrachte, kehrt am Samstag gegen Detroit zum ersten Mal seit 2016 nach Atlanta zurück.

Spurs: Aldridge hat 6.760 Punkte mit San Antonio, übertrifft Larry Kenon (6.735) für den siebten Platz in der Karriere-Scoring-Liste der Franchise. Spurs-Assistent Tim Duncan führt das Team mit 26.496 Karrierepunkten an. ... Die Spurs haben eine Verlust-Rekord für 66 Tage in dieser Saison nach nur 65 Tage unter .500 von 1997-1998 bis 2018-2019. ... Rudy Gay saß zum ersten Mal in dieser Saison aus und verpasste das Spiel mit einer nicht bekannt gegebenen Krankheit.

CARTER FEIERTE

San Antonio würdigte Carter, der nach 22 Spielzeiten in den Ruhestand geht, mit einem 1 1/2-minütigen Video, gefolgt von stehenden Ovationen.

Das Video beinhaltete Carters Fallenaway 3-Pointer für Dallas in Spiel 3 der 2014 Erstrunden-Playoffs, die San Antonio gewann in sieben Spielen auf dem Weg zu einem fünften Liga-Titel.

"Es hat mich auf frischer Tat ertappt, ich war nicht darauf vorbereitet", sagte Carter. "Wussten nicht, dass es passierte. Ich hatte einige gute Momente, große Geschichte mit Coach Popovich und dem Team. Ich meine gut und schlecht, aber genauso weit wie das Gespräch (mit Popovich) und wir nur interagieren. Es hat immer Spaß gemacht. Für die Organisation, so etwas zu tun, war es schön. Es war schön."

UP NEXT

Hawks: Gastgeber Detroit am Samstagabend.

Spurs: Gastgeber Miami am Sonntagabend.