Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Glenn Robinson III von den Indiana Pacers ist der All-Star-Slam Dunk Champion.

Robinson schlagen Derrick Jones Jr. von den Phoenix Suns in der letzten Runde. Er sicherte sich den Sieg mit einer Traumnote von 50 auf die endgültige Dunk der Nacht, geht über drei Personen für ein reverse Dunk und seinen Kopf auf die Felge dabei fast berühren.

NBA Trikot Kaufen,Robinson und Jones umarmt wenn es war vorbei, und Robinson ging über Richter Hand.

"Dies ist nur der Anfang für mich", sagte Robinson.

Robinson begann mit einem Dunk wo sprang er über Indiana Teamkollege Paul George, packte den Ball von der All-Star vor Abschluss seiner Slam um 44 Punkte zu sammeln.

Jones konnte nicht gehen über drei Personen – oder besser gesagt, ein Mann, ein Sonnen-Tänzer und Sonnen Maskottchen der Gorilla-- und bekommen einen Dunk unten in seinem ersten Versuch des Finales, bekam noch 37 Punkte. Sein zweite Versuch, ein off-the-Bounce, zwischen die Beine Slam, war eine perfekte 50.

DeAndre Jordan von den Los Angeles Clippers und Aaron Gordon der Orlando Magic schieden in der ersten Runde. Gordon wurde zweiter, Minnesotas Zach LaVine im letztjährigen Wettbewerb.

Gordon gewinnt 3-Punkt-Wettbewerb im Tie-Break

Houston-Guard Eric Gordon bested Clevelands Kyrie Irving in einer Endrunde Tie-Break gewinnt den NBA All-Star-3-Punkt-Wettbewerb am Samstag Abend.

Und Gordon hat es in New Orleans, er die vorherigen fünf Spielzeiten spielte vor dem letzten Sommer im freien Agentur verlassen.

Gordon veröffentlicht eine Punktzahl von 21 in den Tie-Break und Irving, der 2013 Gewinner hatten 18. Das Paar hatte jeder fertigen mit einer Punktzahl von 20 in der Schlussrunde, Bedeutung, die sie jeweils 25 weitere Kugeln, um zu entscheiden, es schießen mussten.

Golden State Splash Bruder Klay Thompson, Vorjahressieger, schied atemberaubend in der ersten Runde, fehlt ein letzte Schuss aus der Ecke, die ihn in die nächste Runde vor Charlottes Kemba Walker durchgestellt haben könnte.

Porzingis am besten in Skills Challenge

Große Männer weiterhin regieren in der NBA All-Star-Fähigkeiten-Wettbewerb nach Kristaps Porzingis, die New York Knicks' 7-Fuß-3, Utahs Gordon Hayward im Finale besiegt.

In früheren Runden besiegt gehörten Wachen John Wall von Washington und Isaiah Thomas von Boston, weil sie nicht, ihre erste 3-Zeiger erforderlich schaffte, um den Kurs zu schließen, bevor Hayward hat.

Porzingis entstand aus der großen Männer Division, die die Pelikane Anthony Davis und Denvers Nikola Jokic enthalten.

Porzingis und Hayward waren bis zum Ende des Kurses Hals und Nacken, aber Porzingis traf seine 3 zuerst zu beenden.

Die drei Runden, testet Parcours Wettbewerb, dribbling, Weitergabe, Agilität und Schießkünste. Karl-Anthony Towns, die Minnesota Timberwolves 7-Fuß-Zentrum, letztjährigen Wettbewerb gewonnen.