Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

An einem Abend, als er für seine vierte All-Star-Spiel ausgewählt wurde, sah Paul George jedes Bit der Teil.

Karl-Anthony Towns stimmte es mit ihm, aber der junge Minnesota Timberwolves Stern nicht George in New Orleans nächsten Monat hinzukommen.

George erzielte 32 Punkte nach der Ernte für seine vierte All-Star Game, die Indiana Pacers 109-103-Sieg über die Timberwolves am Donnerstag Abend zu führen.

"Ich habe es zu bringen", sagte George. "Ich habe bei Vorliegen aller Zeiten, haben immer die Einstellung, aggressiv zu sein."

Myles Turner hat 23 Punkte und Jeff Teague hatte 20 Punkte, 13 Assists und acht Rebounds, die Pacers snap eine drei-Spiel Durststrecke zu helfen. Indiana outrebounded Minnesota 44-34 und 52 Prozent.

Städte hatten 33 Punkte und 10 Rebounds, Zach LaVine erzielte 23 Punkte und Andrew Wiggins hatte 21 für Minnesota. Aber die Timberwolves verpasst eine Chance für ihre ersten vier-Spiel Siegesserie seit 2012.

NBA Trikot Kaufen,"Es fühlte sich an wie ein Schritt langsam alle Nacht," sagte Wölfe Coach Tom Thibodeau.

Die Pacers hatte drei in einer Reihe und vier von sechs verloren, da eine Reise nach London eine fünf-Spiel Siegesserie gerissen.

"Seit wir zurück von London haben wir nicht schon dasselbe team seit bevor wir abreisten," sagte Teague. "Wir mussten heute Abend kommen und spielen mit viel Energie, hart gespielt und habe weiterhin weiterzumachen."

George wurde eine Reserve für die Eastern Conference etwa eine Stunde vor Tipoff genannt, und er kam mit der 21-j hrige Wiggins Überprüfung ihn feuern. George drücken 3 4 3-Zeiger und bekam Wiggins Foul ihn auf einer 3-Zeiger mit sieben Minuten zu spielen. Thibodeau abgeholt ein technisches Foul für argumentieren den Anruf und George, der führenden Freiwurf-Shooter in der Liga, machte alle vier Foul Aufnahmen für eine 86-81 führen.

Städte traf ein paar 3-Zeiger zu versuchen Jumpstart kostenpflichtig Wölfe und LaVine getroffen um den Fehlbetrag auf 96-90 zu senken. Aber Teague und c. j. Miles treffen 3-Zeiger spät in der Shot Clock auf der Zielgeraden zur Umkehr der Wölfe.

"Wir fast es geschafft," Städte sagte, "aber fast nicht gut genug."

TIP-INS

Pacers: Indiana ist 12-2 heuer in spielen, in dem sie 50 Prozent schießen. ... F Kevin Seraphin wurde mit einem schmerzenden rechten Knie zerkratzt. Trainer Nate McMillan sagte, er versuchte es in der Praxis am Mittwoch und noch wund war, so dass sie ihn hielt. ... Die Pacers erschossen 55,6 Prozent (10 18) aus der Tiefe.

Timberwolves: Nemanja Bjelica kämpfte offensiv, so dass nur 1 von 6 Schüsse und 1 5 3-Zeiger, viele von ihnen öffnen sieht. ... Minnesota war eines der am besten erholt Teams in der Liga in den letzten Monaten, aber tief und fest am Donnerstagabend in dieser Kategorie geschlagen wurden und wurden outscored 13-5 im zweiten Chance Punkte. ... Städte hatte sein 35. Double-Double der Saison.

ALL-STAR GEORGE

"Ich denke, dass wird eine Reserve persönlich etwas Besonderes ist, weil die Trainer Sie stimmen und mehr für Ihr Spiel Respekt. Natürlich, ich liebe es, eine Vorspeise als auch, aber es ist immer ein besonderes und eine demütigende Gelegenheit, ein All-Star in dieser Liga."--George auf seine Auswahl.

GROßER MOMENT

Nach Wiggins einen Lay, Minnesota bis 106-103 mit 15 Sekunden zu spielen zu ziehen, Teague nahm die inbounds Pass und unter der Leitung der Seitenlinie. Es zeigte sich, dass er out of Bounds, trat die Wölfe den Ball mit Links 12 Sekunden gegeben hätte. Aber Beamte nicht nennen es, Teague gespritzt auf der Seitenlinie und gefüttert Turner für eine Dunk um es zu versiegeln.

"Out of Bounds, war er so ist es (nach unten) drei mit der Chance, binden," Thibodeau sagte. "Aber wir versetzen uns in eine schlechte Position."

HARTE NACHT

Die Städte-Familie hatte eine harte Nacht. Karl-Anthony blieb aus dem All-Star-Team und sein Vater, Karl, wurde bei einem Stunt im zweiten Quartal von Wölfen Maskottchen Crunch getroffen. Crunch rutschen die Treppe auf einem Schlitten hinunter, aber er traf Karl Städte Bein. Große Karl blieb im Spiel jedoch gerade die zweite Hälfte mit einem Eisbeutel auf seinem rechten Knie, aber benötigt Krücken, die Arena zu verlassen.

ALS NÄCHSTES

Pacers: Indiana nach Hause zurückkehrt, um Sacramento am Freitagabend zu hosten.

Timberwolves: Minnesota setzt seine Homestand mit einem Spiel gegen Brooklyn am Samstagabend.

Schauen Sie sich die Teamwebsites für die Indiana Pacers und den Minnesota Timberwolves für weitere Spiel Berichterstattung.