Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

In einer Saison, wenn die meisten Teams kämpfen, um aus der Packung in der Eastern Conference zu ziehen, ist gegen einen Konkurrenten auf der Straße eine große Errungenschaft.

Die Indiana Pacers, einer der schlimmsten Clubs der NBA weg von zu Hause, haben zweimal zu den Detroit Pistons getan.

Paul George hatte 32 Punkte und die Pacers die Kolben 121-116 am Dienstag Abend zu schlagen.

"Wir haben eine Menge Feuerkraft in unserem Lineup, unsere Vorspeisen und unsere Backups", sagte George. "Die Art und Weise wir Dinge jetzt mit Monta (Ellis) in der zweiten Gruppe haben wir das Beste aus beiden Welten in beide Aufstellungen haben."

Am 17. Dezember gewann Indiana 105-90 bei der Palace of Auburn Hills. Die Mannschaften spielen zweimal mehr in Indiana.

"Es ist groß, um hier herein und gewinnen zum zweiten Mal in dieser Saison", sagte Pacers Guard Jeff Teague. "Die Dinge sind so verrückt und so fest in der Eastern Conference, die ein Spiel wie dieses auf der Straße zu gewinnen riesig ist.

"Paul war der größte Teil davon. Er ist nur ein großer, großer Spieler und wir lassen ihn gehen."

NBA Trikot Kaufen,Myles Turner und Teague erzielte 17 für Indiana, die einen Vorsprung von 15 Punkten erste Halbzeit blies aber weggezogen im vierten Quartal seinen dritten geraden Spiel zu gewinnen. Die Pacers (18-18) sind 2 1/2 Spiele vor Detroit (16-21) in der Ost-Gesamtwertung.

Tobias Harris führte die Kolben mit 22 Punkten. Andre Drummond und Reggie Jackson hatte ein Double-Double.

Detroit verloren zum achten Mal in 10 spielen, mit zwei Niederlagen kommen zu Hause nach Indiana. George durchschnittlich 29 Punkte in den beiden spielen.

"Er ist ein Mann, die wir noch in der Lage nie, in den letzten Paarjahren zu stoppen", sagte Kolben Coach Stan Van Gundy. "Anderen Jungs haben große Spiele gegen uns, aber wir verlangsamen sie manchmal. "Wir haben nie eine Antwort für Paul."

Die Pacers traf sechs von sieben 3-Zeiger im ersten Quartal zu einer Saison-High 36 Punkten und eine acht-Punkte-Führung übernehmen. Die Marge lag 15 in der Sekunde, bevor der Kolben spät versammelt, um auf 66-60 zu ziehen.

"Wir standen nur da und beobachtete, Hoffnung, jemand würde vermissen", sagte Van Gundy. "Wir waren nicht bereit, den Aufwand auf jeden zu schließen."

George und Teague hatte 14 Punkte in Indianas höchsten Punktzahl die Hälfte der Saison. Die Pacers shot 59 Prozent vom Boden, 88 Prozent auf 3-Zeiger und 93 Prozent von der Foul-Linie.

Detroit auch erschossen, Kollision mit 57 Prozent seiner Aufnahmen, aber trotz 13 Punkten von Jackson mithalten konnte.

"Es ist wie wir nur Verteidigung zu spielen, wenn wir unten sind,", sagte Jackson. "Wir warten bis wir zurück in eine Ecke keinen Druck gelten sind, so dass wir immer von hinten spielen."

Jacksons Jumper früh in der dritten die Führung auf 73-72 geschnitten und aufgefordert einen Timeout von Indiana Trainer Nate McMillan. Jacksons Alley-Oop mit Drummond das Spiel bei 77 gebunden, und es war 92-alles geht in die vierte.

"sie heißen und begann eine Menge Schüsse umzuwerfen," sagte McMillan. "Wir konnten uns im Spiel zu halten und endlich einige Haltestellen."

Indianas Straftat bekam wieder früh in der vierten und die Pacers mit sieben Minuten zu spielen in Führung 103 / 96 gebaut wird. Georges drei-Punkte-Spiel mit 03:28 Links machte es 114-104 und Detroit konnte nicht genug hält, bis zur letzten Minute zu bedrohen.

Marcus Morris zwei 3-Zeiger zog Detroit bis 119-114 mit 50,3 Sekunden übrig und nach einem Umsatz Drummonds Putback machte es eine drei-Punkte-Spiel. Ellis aus zwei Freiwürfe vor Morris und Jackson verpasste am anderen Ende.

"Unsere Vorspeisen nicht jemand zu schützen, und auch nicht unsere Bank", sagte Van Gundy. "Ich muss herausfinden, wer zu spielen und wann sie spielen, aber sie sind nicht so dass es einfach auf uns."

TIP-INS

Pacers: Der Sieg war Indiana des fünften der Saison auf der Straße, und sie schnappte eine drei-Spiel Durststrecke von Indianapolis. Die Pacers sind bei den Palast in dieser Saison mit 0: 2 und 3-13 in anderen Straße spielen.

Kolben: Aron Baynes sidelined durch eine Knöchelverletzung, ging mit Detroit mit wenig befahrene Boban Marjanovic als Drummond Backup. Marjanovic meist mit Al Jefferson, der Drummond immer Probleme gibt abgestimmt.

STATISTISCHEN KURIOSITÄT

Acht der 10 Starter das Spiel beendet mit negativen Plus/Minus Bewertungen. Thaddeus Young und Kentavious Caldwell-Pope wurden jeweils Plus-3. Ellis war Plus 15 abseits die Indiana-Bank.

HISTORISCHE RIVALITÄT

Im Rahmen ihrer letzten Saison bei den Palace of Auburn Hills verbrachte die Kolben einen Großteil der Nacht große Momente aus ihrer Rivalität mit Indiana zu Ehren. Die Liste wurde stark von ihren Nachsaison Schlachten in der Mitte der 2000er Jahre mit Nr. 1 wird Tayshaun Prince Chase-Down Block von Reggie Miller in den Eastern Conference Finals 2004 besiedelt. Keine Überraschung: der denkwürdigste Kolben-Pacers Moment, den Nahkampf mit Ron Artest und Fans im November 2004 war nicht im Preis inbegriffen.

ALS NÄCHSTES

Pacers: Gastgeber der Brooklyn Nets am Donnerstag.

Kolben: Host den Charlotte Hornets am Donnerstag.

Schauen Sie sich die Teamwebsites für die Indiana Pacers und den Detroit Pistons für weitere Spiel Berichterstattung.