Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Jahrelang waren die New York Knicks das Zentrum aller Dinge Basketball im Big Apple und eines der berühmtesten Sportteams der Welt. Mit mehreren Meisterschaften in den 1970er Jahren und Hall of Fame-Franchise-Ikonen wie Patrick Ewing in den 90er Jahren liefen die Knicks am Broadway.

Das ist bis jetzt so.

Nachdem eine überraschende Playoff-Run während der Saison 2018-19 und danach durch die Unterzeichnung zwei der wichtigsten Talente in der NBA, die Brooklyn Nets haben die Knicks als das Team in New York zu sehen verdrängt.

Die Nets waren ein Team von Intrigen zu Beginn des Sommers, nachdem gerade die Playoffs gemacht, während auch besitzen zwei max Gehalt Slots nach einem Handel, der Allen Crabbe s 18,5 Millionen Dollar Gehalt ausgeladen.

Brooklyn begann sofort mit dem ehemaligen Boston Celtics Point Guard Kyrie Irving an Zugkraft zu gewinnen, der sogar seinen langjährigen Agenten verließ, um sich Roc Nation Sports anzuschließen. Kurz darauf kündigte Kevin Durant an, dass er auch nach Brooklyn fahren werde, wo er sich mit Irving in einem der besten Tandems der NBA paaren werde.

Nach Jahren der Arbeiten als "zweite Mannschaft" in der Tri-State-Bereich, die Nets unterzeichnet zwei Superstars, während die Knicks im Wesentlichen schlug. Aber während sie in ihrem Sommer-Trail genießen können, haben die Nets immer noch ihren Anteil an Herausforderungen in richtung se20-20-Saison.

Durant ist möglicherweise für das Jahr, wie er von einem gebrochenen Achilles erholt, und der Rest des Kaders wird mit Irving akklimatisieren müssen, wie er D'Angelo Russell auf der Point Guard Position ersetzt.

In diesem Sinne, hier sind drei Fragen für die Brooklyn Nets nach freier Agentur.

3. Wer startet im Zentrum?

Vielleicht ist das eine dumme Frage. Schließlich flehten sowohl Irving als auch Durant die Nets an, genügend Platz für Die Kappe zu schaffen, um DeAndre Jordan nach Brooklyn zu holen. Dennoch ist es angesichts des Fortschritts von Jarrett Allen eine berechtigte Frage.

Allen begann alle 80 Spiele für die Nets in der letzten Saison, durchschnittlich 10,9 Punkte und 8,4 Rebounds, während er sich als einer der besten Schuss Blocker in der Liga. Allens Pro-36-Statistiklinie von 15,0 Punkten, 11,5 Rebounds und 2,1 Blocks würde sich mit einigen der besten Center im Basketball stapeln.

Im Idealfall würden die Nets Allens Spielzeit noch einmal erhöhen wollen, nachdem er eine große Spitze in seiner sophomore Saison gesehen hat. Die Ankunft Jordaniens erschwert die Dinge jedoch.

Herren # 7 Kevin Durant Trikot Brooklyn Netze schwarz City auflage 2019-20

Kevin Durant Trikot,Obwohl er nicht ganz der gleiche sportliche Freak wie war mit den Los Angeles Clippers, Jordan ist immer noch ein wertvoller Spieler. Er schlittert offensive Rebounds und bietet eine imposante Präsenz in der Farbe, während er eine anständige Option in Pick-and-Roll bietet.

Es besteht die leichte Möglichkeit, dass Cheftrainer Kenny Atkinson sowohl Allen als auch Jordan gleichzeitig einsetzt. Schließlich wären sie ziemlich beeindruckend.

Unabhängig davon, wer der mögliche Starter genannt wird, gibt es keine Frage, dass sowohl Allen als auch Jordan viele Minuten an der 5 oder sogar der 4 sehen werden, zumal Durant draußen sein wird.

Apropos Power Forward Spot...

2. Sind sie tief genug an der vorderen Stelle?

Wenn Durant gesund wäre, wäre diese Frage irrelevant. Aber dieses Nets-Team will immer noch die Playoffs zu machen, und es gibt einige Löcher. Taurean Prince war ein schönes Stück, um als Teil der Allen Crabbe Gehaltsdump zu gewinnen, und Joe Harris ist einer der besten 3-Punkte-Shooter im Spiel.

Dennoch sehen sie ziemlich schwach aus, vor allem bei den vieren. Rodions Kurucs und Dzanan Musa wären unterdimensionierte 4er und defensive Verbindlichkeiten. Die Nets unterzeichneten Henry Ellenson zu einem Zwei-Wege-Vertrag, so dass das Ausmaß seiner Zeit mit Brooklyn bleibt unklar. Das Team ließ auch Rondae Hollis-Jefferson gehen, nachdem er mit Verletzungen und Ineffizienz zu kämpfen hatte.

Nicolas Claxton– der Zweitrunden-Draft-Pick des Teams in diesem Sommer – könnte den Job aufgrund seiner Rebound- und Schussblockfähigkeiten gewinnen. In vielerlei Hinsicht würde er eine perfekte Partnerschaft mit Jordan oder Allen eingehen. Aber ist er bereit für diese Art von Verantwortung als Rookie?

Die Nets könnten – und sollten wahrscheinlich auch – ein Spiel für Jungs wie Kenneth Faried oder Thabo Sefolosha machen, die tiefe Positionen der Not hinzufügen würden, während sie auch in Brooklyns Identität passten.

Andernfalls laufen sie Gefahr, dünn auf dem Vorplatz zu erscheinen.

1. Ist Irving ein großes Upgrade über D-Lo?

Bei der Verfolgung von Kyrie Irving garantierten die Nets im Wesentlichen, dass sie keine Angebotsblätter für D'Angelo Russell zusammenstellen würden.

Obwohl Russell zu seinem ersten All-Star-Team mit 21,1 Punkten, 7,0 Assists und 3,9 Rebounds pro Spiel ernannt wurde, stürzte sich Brooklyn auf die Chance, Irving in freier Agentur zu landen. Jetzt müssen sie hoffen, dass Irving ein umfangreiches Upgrade über D-Lo bietet.

Die Chemie wird wahrscheinlich kein so großes Problem sein wie bei den Celtics. Eine Reihe von Nets-Spielern rekrutierten Kyrie aktiv, um sich den Nets anzuschließen, darunter Spencer Dinwiddie. Aber Irving ist auch balldominanter als Russell in Brooklyn, obwohl er in Boston Off-Ball-Kenntnisse zeigte.

Es steht außer Frage, dass Kyrie einer der Elite-Scoring Point Guards und Spielmacher im Spiel ist, aber ist er wirklich so groß von einem Upgrade über Russell? Da Durant nicht auf dem Boden sein wird, sollte diese Saison ein gutes Barometer sein, um Irvings Wert in Brooklyn zu messen.