Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Die Nachricht wurde durch fast jede Trainingsübung camp, Filmvorführung und Praxis verwurzelt.

NBA Trikot Kaufen,Für beschleunigte sich der Fokus auf die Lakers zentriert Entwicklung und ihrer Ermächtigung unter Trainer Luke Walton, die Lakers Trainer tatsächlich seinen ersten Unterricht auf etwas anderes. Er betonte Verteidigung endlos, eingedenk der Lakers fast fertig letzten in der NBA in diesem Bereich in den vergangenen Saisons.

Im Gegensatz zu, wie sie mit flüssigen Ballbewegung und Bank Tiefe vollbracht haben haben die Lakers langsam zu lernen, auf das andere Ende des Bodens zu meistern werden. Die Lakers 118-110-Niederlage gegen die Chicago Bulls am Sonntag im Staples Center veranschaulicht diesen Punkt.

Bulls Guard Jimmy Butler erzielte scheinbar jedes Mal, wenn er auf dem Weg zu einem Team führender 40 Punkte während der Dreharbeiten 14 von 23 aus dem Feld und 12 von 14 von der Foul-Linie wollte. Chicago outrebounded die Lakers, 56-37, und erzielte 60 Punkte in der Farbe. Und schossen sie eine kombinierte insgesamt 51,6 Prozent und 73,1 Prozent aus der Charity-Streifen.

Die ist eine Fortsetzung der Lakers Saison lang Kämpfe für die Verteidigung. Die Lakers (7-7) trat das Spiel am Sonntag auf Platz 26thout der 30 NBA-Teams in den Punkten erlaubt (109) und zuletzt in der defensive Fieldgoal Anteil (47,2 Prozent). Diese Zahlen sind ähnlich unter Byron Scott zweite und letzte Saison als die Lakers 27. in Punkte erlaubt (106,9) und 29. in defensive Fieldgoal Anteil (47,3 Prozent).

Lakers Trainer Luke Walton hat oft argumentiert, dass die Kämpfe bis zur Ausführung als Anstrengung darauf. Dennoch war er Teil der Samstag in der Praxis zeigt seine Spieler in einer Film-Session wie sie "ein kleines bisschen Plateau haben." Und am Sonntag, nicht viel geändert auf dem Weg die Lakers zweite Niederlage in Folge.

Die Lakers waren aufgrund einer produktiven vergehen noch wettbewerbsfähig. Lakers reservieren Wächter Jordan Clarkson untypisch nur fünf Punkte auf 1 von 12 geschossen hatte. Ab Wache hatte D'Angelo Russell acht Punkte auf einen 3-10-Clip und sieben Assists bei seinem ersten Auftritt seit Freitag das Spiel gegen San Antonio wegen eines Wunden Knies fehlt. Doch überwand die Lakers diese Leistungen mit viel Feuerkraft von Lou Williams (25 Punkte), Larry Nance Jr. (18 Punkte), Nick Young (15 Punkte) und Julius Randle (14 Punkte).

Diese offensive Balance haben sich die Lakers Lernkurve beschleunigt und sogar geholfen ihnen chip entfernt an einen 15-Punkte-Rückstand gegen Chicago (9-5). Jung und Russell traf auch in Folge 3-Zeiger, die die Stiere führen auf 115-110 mit 01:12 links geschnitten.

Aber das ging nur so weit. Nach Butler auf einem Laufwerk verpasste, hisste Young einen 3-Zeiger, der von der hinteren Felge schlagen. Obwohl Chicago einen fünf-Sekunden-Verstoß auf eine inbounds Pass nach einem Timeout begangen, verpasste Russell einen 3-Zeiger auf das nächste Spiel. Stiere bewachen Rajon Rondo dann fertig mit einen Finger Rollen, um die Lücke zu 117-110 mit 28,6 Sekunden übrig zu erweitern. Butler erweitert dann die Führung, 119-110 durch schlagen ein paar Foul Aufnahmen mit 20 Sekunden übrig.

Die Lakers konnte nicht überwinden, eine schwache defensive Leistung trotz Abwesenheiten Dwyane Wade (Rest), Doug McDermott (Gehirnerschütterung), Michael Carter-Williams (linkes Knie, Handgelenk links) und Paul Zipser (Rücken). Darüber hinaus Butler hatte Chicago auch andere Unterkunftsmöglichkeiten in Jesaja Canaan (17 Punkte), Nikola Mirotic (15), Taj Gibson (15) und Robin Lopez (12).