Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Rex Hughes, der Collegebasketball an der Kent State, Southern California und UNLV neben der NBA trainiert, ist gestorben. Er war 77.

NBA Trikot Shop,USC sagte am Dienstag, dass Hughes an Krebs, einen Tag früher in Nipomo, eine Stadt an der zentralen Küste von Kalifornien starb.

Er arbeitete als Assistent an der USC von 1973-74 unter Bob Boyd und dann wurde Cheftrainer an der Kent State von 1975-78, gefolgt von zwei Jahre als Assistent an der UNLV.

Hughes war er als Assistent bei den Sacramento Kings von 1991 / 92 und diente als Interims-Cheftrainer für 57 Spiele in der Saison 1992. Er wurde Assistent bei San Antonio im Jahre 1993 und diente als Interims-Trainer für ein Spiel. Er war Assistent bei Vancouver von 1996 / 97. Während seiner Karriere arbeitete er auch in Scouting und Basketball-Operationen mit der Könige, die Atlanta Hawks und die Orlando Magic.

1979 war er Trainer und general Manager der Western Basketball Association Montana Minor-League-Franchise.

Hughes begann seine Trainerkarriere bei North Torrance (Kalifornien) hohe 1963. Er war Trainer am Long Beach City College im Jahre 1969 und dann verbrachte drei Spielzeiten in Nebraska.

Er besuchte Baylor Übertragung an Pepperdine, wo er 1961 die Waves Basketball-Kapitän war.

Hughes hinterließ seine Frau Patti; Söhne, Jeff und Reich; Bruder Lindsey; Schwester Donna; und drei Enkelkinder.

Keine Dienste geplant waren.