Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Laut einer Pressemitteilung der FIBA ist der ehemalige Maverick und deutsche Große Dirk Nowitzki neuer Vorsitzender der FIBA-Spielerkommission. Diese Ernennung macht Dirk auch zum Mitglied des 25-köpfigen FIBA-Zentralvorstands.

Dirk ist erst die zweite Person, die in diese Position berufen wurde. Die Spielerkommission wurde 2014 in dem Bemühen gegründet, die Leute einzubeziehen, die tatsächlich spielen oder die Spiele gespielt haben. Nowitzki folgt auf Vlade Divac, die von 2014 bis 2019 eine fünfjährige Amtszeit abgesessen hat.

Laut FIBA-Generalsekretär Andreas Zagklis:

"Dirk ist einer der größten Spieler, die je Basketball gespielt haben, und ist weltweit hoch angesehen. Er hat eine außergewöhnliche Karriere sowohl in der NBA als auch mit seiner Nationalmannschaft hinter sich und wird eine riesige Menge an Erfahrung und Wissen mitbringen. Er ist der perfekte Mensch für diese Position und wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit ihm in der nächsten Legislaturperiode."

Dirk gab folgende Erklärung zu seiner Ernennung ab:

Ich fühle mich geehrt, diese Gelegenheit erhalten zu haben, und ich freue mich darauf, Die Spieler innerhalb der FIBA zu vertreten und ihre Stimme an den Tisch zu bringen, wo Entscheidungen getroffen werden. Ich freue mich, diese neue Rolle zu übernehmen und mit aktiven und pensionierten Spielern auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass die Interessen der Spieler gehört werden, um die Entwicklung unseres geliebten Sports fortzusetzen.

Nowitzkis Engagement bei der FIBA gibt uns die erste Klarheit über seine Karriere nach dem Spiel, seit er im April seinen Rücktritt bekannt gab. Während er sicher ist, eine Rolle mit den Dallas Mavericks irgendwann zu haben, scheint es, dass seine Aufmerksamkeit auch auf breitere Bemühungen drehen wird.

Die FIBA ist als einziger Dachverband des internationalen Basketballs anerkannt, steht aber vor einer Reihe von Herausforderungen, die in das nächste Jahrzehnt gehen, zumindest was internationale Basketball-Events betrifft.

So fand von 1970 bis 2014 alle vier Jahre die FIBA-Weltmeisterschaft statt, die Olympischen Spiele fanden zwei Jahre nach jeder Weltmeisterschaft statt. Dies erlaubte immer eine kleine Pause jedes Jahr im internationalen Spiel (zumindest für die besten Länder). Die FIBA entschied sich jedoch dafür, die Weltmeisterschaft von 2018 auf 2019 zu verlegen. Mit den Olympischen Sommerspielen im Jahr 2020, dies führt zu einem großen Kauf von allen Teilnehmern, da sie zwei Sommer in Folge aufgeben müssen.

Summers sind in der Regel die einzigen echten Break-Profi-Spieler in ihrem Kalender bekommen, ob sie in der NBA oder in einer anderen professionellen Liga spielen. Um das Interesse der besten Spieler und Länder aufrecht zu erhalten, muss die FIBA möglicherweise auf etwas anderes als Nationalstolz setzen, wenn sie erfolgreichen internationalen Basketball will.

NBA Dallas Mavericks # 41 Dirk Nowitzki Symbol - Königliches Swingman-Trikot

Dirk Nowitzki Trikot,Als ehemaliger NBA-Spieler und Star im deutschen Basketball-Team bringt Dirk Nowitzki eine wichtige und aktuelle Perspektive in die Tabelle. Dies ist besonders wichtig, da das Konzept der Spielerermächtigung weiterhin moderne professionelle Spieler beeinflusst. Wie viele Institutionen ist die FIBA mehr als in ihren Wegen gesetzt, aber die Schaffung der Spielerkommission und die Ernennung einer Legende wie Dirk Nowitzki zeigt, dass sie zumindest offen für andere Perspektiven ist.

Wenn Dirk für den BASKETBALL nur einen Bruchteil dessen tun kann, was er für Basketball in Dallas getan hat, dann wird die FIBA Players' Commission in den nächsten vier Jahren in guten Händen sein.