Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Jimmy Butler sitzt an seinem Spind, Handtuch über den Kopf nach unten. Er liest über eine Box-Gäste, die auf dem Boden zwischen seinen Füßen liegt. Zwei Sitze über von ihm sieht Taj Gibson, wie die Chicago Bulls nur die NBA Finals verloren, aber es nur eine reguläre Saison Überstunden Spiel, um die Utah Jazz war. Es war ein weiteres Spiel, das der Bulls konnte nicht in ausgeführt und schlüpfte in den Prozess, und es verließ den Umkleideraum voller "schwieriger zu spielen" und "füreinander spielen" Kommentare, die sagen, die Grundlagen aber nicht andere aufs Lösungen anbieten.

Zu Fuß in der Umkleidekabine nach Fred Hoibergs nach dem Spiel Presser war unangenehm. Es fühlte sich wie Sie ging in der Mitte eine Gedenkfeier, die offenbar nicht das richtige für ein Team, das 26-21 und nun fünften im Osten trotz Verletzungen Joakim Noah und Nikola Mirotic. Aber niemand um die NBA geht, tut mir leid für ihre Verluste, die sie erkennen, wenn Sie versuchen, eine schwindende Situation zu beurteilen, die enthält neun ihrer Vergangenheit zu verlieren und die Bulls 13 Spiele.

Die Pre-game Gerede von Erstsemester-Trainer Fred Hoiberg schien einfach: das Spiel Plan ausführen und schauen was passiert.

"Es geht zurück zum haben eine geistige Widerstandskraft rausgehen und folgen [Spielplan] an diesem Tag," sagte Hoiberg wenige Stunden vor der endgültigen Summer einer 105-96-Niederlage. "Es ist auf alle zu gehen und es tun. Wir sehen eine Menge Film gehen in diesen Spielen für ein Scouting-Bericht. Sie verbringen viel Zeit und Mühe, die Zusammenstellung des Spiel-Plans, und es ist sehr wichtig zu gehen und die Dinge, die Sie zusammen zu versuchen, das Spiel zu gewinnen oder gönnen Sie sich die beste Chancen zu versuchen, das Spiel zu gewinnen.

"Es obliegt die Jungs, die einander ins Gesicht sehen und können zur Rechenschaft ziehen einander Wenn sie nicht, die auf dem Boden tun und das ergreifen können."

Selbstzufriedenheit ist nicht das richtige Wort, wenn es darum, die Bullen, geht weil die Spieler in der Umkleide wirklich besser werden wollen, und das Spiel auf dem Platz ist meistens hart gekämpft. Es scheint eine Stagnation werden allerdings in wie man über das Erreichen der Ziele, ausgeführt von des Spiel-Plans und halten den korrekten Fokus erforderlich, um das Potenzial zu erreichen, was, das Sie fühlen, dass sie haben. Trotz einer Änderungdes Trainer dieser Offseason und eine Änderung in der Startformation schon vor Verletzungen, es gibt eine Veraltung durchdringt die Bulls.

Wir haben es schon gesehen, mit diesem Team. Das "Was wäre wenn"-Spiel, mit ihnen ist etwas, was wir spielen schon da Derrick Rose, die am ersten Tag der Playoffs 2012 ging. Das Spiel "Was wäre wenn" ist etwas, was wir über gefragt haben, mit Leuten wie Joakim Noah oder Pau Gasol gesund sein. Und vielleicht, die immer die entscheidende Frage dieser Bulls-Ära: Was passiert, wenn...?

NBA Trikot Kaufen,Rechts halten Sie nun die Worte von "sollte" und "haben" aus dem Mund der Stiere nach spielen kommen. Selbst als Rose mehr und mehr eine brauchbare NBA-Spieler seit dem Tag nach Weihnachten ausgesehen hat, ist nicht Chicago tatsächlich aus seinem verbesserten Spiel profitieren, weil andere Bereiche im Prozess auseinander gefallen sind.

In den ersten 27 Partien der Bulls Saison durchschnittlich Rose 13,7 Punkte auf 37,3 Prozent zu schießen, die linke Menschen Fragen, wenn Chicago schließlich ging auf einen Punkt zu wieder zu schützen. Seit 26. Dezember durchschnittlich Rose 18 Punkte auf 46,4 Prozent aus dem Feld schießen. Es hat eine Menge von Bulls-Fans und Menschen rund um das Team in der Hoffnung, die er zurück ist verlassen. Vielleicht kann Butler ein weiterer Superstar neben ihm zu helfen, dieses Team zu tragen haben. Das Problem mit diesen verbesserten Zahlen ist, dass die Verteidigung während dieser Zeit auseinander gefallen ist.

Wenn Rose in den ersten fast zwei Monaten der Saison kämpfte, leiden nicht die Bulls überraschend, die viel mit ihm auf dem Hof. Sie spielten stellar Verteidigung aufgeben 99,3 Punkte pro 100 Besitzungen mit Rose auf den Boden. Aber die Offense war schlecht, und sie waren fast einen vollen Punkt pro 100 Besitzungen im negativ mit Rose. Als er auf der Bank war, waren die Bulls eine Plus-3.8.

Seit das Wiederaufleben des Rose-Schuss-machen-Fähigkeit die Bullen von einer Klippe gefallen. Sie sind besser in die Offensive (103,1 offensive Rating), als sie vorher waren, aber die Verteidigung ist ein grauenhaft 110 Punkte pro 100 Besitzungen mit Rose im Spiel während dieser Zeit aufzugeben. Sie sind ein Minus-6.9 mit ihm auf dem Platz und ein plus 4,6 mit ihm auf der Bank.

Rose ging während der Verlust für den Jazz 6 für 21 aus dem Feld 14 Punkte. Er hatte drei Umsätze und vier Assists. Es gab mehrere Besitzungen in denen Rose scheinbar seine Konzentration für das Team verloren und versucht, es ein individuelles Spiel gegen Jazz Anfänger Raul Neto, machen ihn für den Großteil der Nacht überspielend landete. Die Offense schien gebrochen mit Butler nicht immer genug Aufnahmen die Strecke und die Offense sollte sein, was zu den Bulls Hoiberg brachte.


Sie können nicht nur, das ganze auf Rose, verdübeln, weil das gesamte Team schlecht spielt. Es zeigt, dass gerade die Idee, "nun, wenn die Rose einfach wieder rückgängig machen kann, dass sich..." löst nicht alles für ein Team ohne Identität, ihren Hut hängen.

Der Verlust des Noah tut weh, auch wenn er spielt, war nicht besonders gut, wie er kämpfte, zu begreifen, einen Rhythmus kommen off die Bank für das erste Mal seit seinem zweiten Jahr in der Liga.

"Er ist das Herz und die Seele", sagte Hoiberg. "Er ist solch ein Vokal Führer mit seinen Gefühlen heraus dort. Wir vermissen ihn. Es gibt keinen Zweifel."

Vielleicht Noah--eine gesunde Noah damals--der Unterschied bei den Bulls jetzt wäre. Kommunikation ist Schlüssel für sie an beiden Enden des Bodens, weil sie ohne eine einheitliche Stimme verloren sind. Rose versucht, aus seiner Komfort-Zone zu einem ruhigen, führen durch Beispiel individuell ausgleichen, dass verlorene Stimme zu brechen. Butler ist ähnlich die meisten Nächte. Die Stimme ist erforderlich, weil die Ergebnisse und die Stagnation Sättigung dieses Team nicht scheinen, um mit den aktuellen Mix von Spielern eingerastet werden.

"Wir tun waren nicht was wir angeblich um zu tun," räumte niedergeschlagen Butler nach dem Spiel. "Das ist, wie wir in letzter Zeit gespielt haben. Das ist die Art, wie, die es geht schon seit. Es ist das gleiche Ergebnis. Es ist, was wir bekommen haben, jedes Mal."

Butler glaubt jeder in der Umkleidekabine will gewinnen und füreinander spielen will. Als er in seinem Spind mit seinem Auge saß bis Schwellung und kämpfen, um die neuesten Mängel für sein Team zu definieren, nicht Ausreden Teil seiner Argumentation für die Bulls zusammen Wieso können nicht. Er reagierte mit, "niemand kümmert sich darum," die Frage über eine Knieverletzung, die ihn etwas hinkend im dritten Quartal und die Schwellung rund um sein Auge verlassen. Gegner sind nicht gonna es leichter nehmen auf ihn wenn eine Verletzung vorliegt, es also keinen Sinn im Gespräch über die Beulen und Prellungen, die ihm aus Spiele nehmen sind nicht.

"Ich glaube, jeder liebt dieses Spiel," Butler sagte die Frage über die Erhaltung des Teams eine Positivität erforderlich, um diese schwierige Strecke zu brechen. "Basketball, die immer ein Lächeln auf jedem Gesicht setzen sollte. Jeder liebt jeden in dieser Umkleidekabine. Jeder will jeder erfolgreich zu sein. Ich denke, das ist, wie Sie positiv bleiben. Sie haben ständig alle zurück. Bleiben Sie zusammen und wenn wir tun, wir werden drehen Sie es um. Wir werden es herausfinden. Wir haben eine gute Mannschaft."

Es gibt diese Buckel zu überwinden, aber. Pau Gasol stimmt zu, dass das Team Denkweise sich entwickeln um über diesen Buckel zu erhalten muss. Gasol glaubt die Einheit mit dem Team ist es, aber jeder hat auf der gleichen Seite damit dies egal sein. Und damit es bedeutet, aus denen Sie schießen Nächte mit Intensität und Aufwand, nicht nur in die enge Momente, sondern während des gesamten Spiels.

Das waren die Markenzeichen der Tom Thibodeau trainierte Bulls-Teams, und es ist etwas, das nicht gleich in den drei Monaten unter Hoiberg werden konnten. Butler hat Hoiberg coach das Team mehr oder härter oder härter auf Jungs in seiner Rookie Saison coaching werden wollte. Thibodeau, schien für alle seine Fehler mit Missmanagements Minuten und Verletzungen, selten ein Problem bei der Gewinnung dieser Anstrengung aus seinem Team haben. Hoiberg--Wer soll weniger ein Grind auf sein Team und mehr eines Volumenstromes--haben viel weniger intensiver Trainer hat nicht noch gefunden dieser Rhythmus für seine Mannschaft zurückgreifen.

Führung hat kommen von irgendwoher, diese Identität zu schmieden, die über ihren aktuellen Zustand zu heben und schieben Sie sie nach vorne, wie viele erhofften Hoiberg Vergehen erreichen würde. Wirft seine Stärken auf die Stiftung Thibodeau half Konstrukt hat nicht noch seinen Platz gefunden. Sogar die Führung sein nicht genug, obwohl, weil die Team-Mentalität hat zusammen in Reihenfolge für die Führung an die Materie zu kommen. Es ist ein Huhn und dem Ei-Szenario, das sie nach wie vor noch zu lösen.

"Nein, es ist auf alle," Butler beantwortete Frage nach der Verantwortung wird auf sich selbst, Rose und Gasol jeder hochzuziehen. "Jeder ist draußen spielen, nicht nur die Führer. Wir haben in diesem zusammen zu bleiben. Es ist nicht bei einer Person mehr als eine andere. Wir alle haben das Spiel verloren. Nicht nur drei Personen. Nicht nur vier Personen. Wir alle haben."

Stoppen Sie diese Verluste nicht so Brech- und frustrierend, sie es als eine Gruppe von Trainerstab auf bis auf die Spieler am Ende der Bank herauszufinden müssen.