Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Devonte' Graham führte sechs Hornets in zweistelliger Höhe, erzielte 14 seiner 29 Punkte im vierten Quartal, als die Charlotte Hornets nahm Davis Bertans und die Washington Wizards, 114-107.

Die Hornets kamen schwingend heraus. Sie sprangen zu einer 9-2 Führung mit 3-Pointer und Layups. Alles funktionierte, auch die Herausforderung des Trainers. Devonte' Graham wurde wegen eines Sperrfouls gegen Bradley Beal gerufen, aber nach weiterer Überprüfung wurde der Anruf zu einer Anklage gegen Beal gekippt. Malik Monk und Michael Kidd-Gilchrist waren wieder die ersten beiden Subs von der Bank, und sie lösten einen Lauf aus. Die Hornets gingen auf einen 13-2 Lauf, um eine 15-Punkte-Führung mit 1:52 links im Viertel zu nehmen, aber es wurde teilweise durch eine Reihe von schlechten Umsätzen zunichte gemacht. Die Wizards erzielte die letzten sieben Punkte des Viertels, so dass die Hornets einen Acht-Punkte-Vorsprung nach einem.

Der Lauf ging ins zweite Viertel, nur durch einen einzigen Devonte' Graham 3-Pointer gebrochen. Letztendlich war es ein 22:3-Lauf, bevor die Hornets beginnen konnten, einige Eimer zusammenzureihen. PJ Washington brach den Lauf mit einem langen 2-Punkte-Jumper. Er traf einen 3-Pointer ein paar Besitztümer später, nachdem Michael Kidd-Gilchrist verwandelte einen offensiven Rebound und Terry Rozier erzielte auf einem Floater über Beal. Der Endspurt brachte die Hornets wieder an die Spitze. Die Teams kombiniertfür eine Flut von gemachten Schüssen nach diesem Punkt, mit den Hornets halten einen leichten Vorsprung. Bradley Beal fuhr die Länge des Platzes für einen unerklärlich einfachen Dunk in den letzten Sekunden der Hälfte, aber er schenkte den Hornets einen Punkt, indem er auf die Beamten. Zur Halbzeit führten die Hornets mit fünf.

Die Wizards erzielte sechs unbeantwortete Punkte in den ersten 90 Sekunden der zweiten Hälfte, aber die Hornets antwortete mit einem starken Innenspiel von Bismack Biyombo und einem Devonte' Graham 3-Pointer. Die Hornets spielten starken Basketball an beiden Enden des Platzes von diesem Punkt nach vorne, Aufbau weiterer 15 Punkte Vorsprung. Eine Reihe von harten 3-Pointer von Davis Bertans hielt die Wizards in Schlagdistanz. Nach drei führten die Hornets mit sieben.

Bertans fuhr fort, indem er die ersten sechs Punkte des vierten Viertels erzielte, einschließlich seines zweiten 4-Punkte-Spiels des Spiels. Chris Chiozza fügte einen drei seiner eigenen, um einen 17-0 Wizards Run zu krönen, die ihren zweiten 15-Punkte-Defizit des Spiels wegwischt. Die Teams gingen Schuss für Schuss mit einem anderen für mehrere Minuten in einer äußerst überzeugenden Strecke des Basketballs.

Graham machte eine harte Drei, aber es wurde von einem Beal und-1 beantwortet. Terry Rozier stürzte von der Spitze des Schlüssels, um in einem offensiven Rebound zu kippen, und Bertans antwortete mit einem wild tiefen 3-Zeiger mit Graham im Hemd. Graham antwortete, indem er in einem ebenso tiefen Dreier am Schussuhr-Buzzer auf den Hornets als nächstes Besitz bankierte.

Herren Michael Jordan Chicago Bulls Trikot 2019-20 Schwarz Aussage Auflage

Michael Jordan Trikot,Ein Paar Rui Hachimura Freiwürfe setzen die Wizards bis vier, es größte Führung des Spiels, aber die Hornets schnell reagierte mit fünf geraden Punkten. Miles Bridges traf einen Drei-Punkte-Punkt in der Zwei-Minuten-Marke, um die Hornets auf vier zu setzen, aber ein Moritz Wagner und-1 hielt die Hornets nah.

Devonte' Graham antwortete mit seinem zweiten und-1 Layup in einer Zwei-Minuten-Spanne. Terry Rozier machte einen Freiwurf, um die Hornets bis fünf mit 35,7 Sekunden zu gehen. Das ist in der Regel ein bequemer Ort zu sein, aber das ist die Hornets. Davis Bertans traf eine weitere wahnsinnig schwierige drei, um die Wizards innerhalb von zwei zu ziehen und zwingen die Hornets, einen Schuss auf ihren nächsten Besitz zu bekommen. Dieser Schuss war ein Miles Bridges drei aus der Ecke, und er bohrte es.

Sechs Hornets punkteten zweistellig, und alle erreichten diese Marke bis zum Ende des dritten Viertels. Bismack Biyombo und Cody Zeller hatten beide Doppel-Doppel - Biz beendete mit 13 Punkten und 15 Rebounds, Cody mit 14 und 10. Graham und Rozier kombiniertfür 46 Punkte und 13 Assists. Rozier kam ebenfalls auf acht Rebounds.

Die Hornets haben einen sehr guten Job, die hohe Oktan Wizards Offensive zu begrenzen. Bradley Beal konnte kein leichtes Aussehen finden und schloss mit nur 16 Punkten ab. Davis Bertans' weltfremdeschießen und Karriere-High 32 Punkte waren die einzige zuverlässige Offensive, die die Wizards die ganze Nacht generieren konnten.

Die Hornets werden versuchen, diesen Sieg in Brooklyn morgen Abend aufzubauen.