Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

In seiner Autobiografie "I'll Show You" sagt Derrick Rose, dass er nie Rindfleisch mit Jimmy Butler bei den Chicago Bulls hatte, trotz dessen, was die Medien sagten.

Während der Saison 2015/16, mehrere Berichte sagten Rose und Butler nicht hinter den Kulissen zu bekommen und dass Butler wollte der Alpha-Hund der Bulls sein.

Rose bestreitet diese Gerüchte in seinem Buch und sagt, er habe Butler sogar einmal eine 15.000 Dollar-Uhr gekauft, um dem Swingman zu zeigen, den er unterstützt hatte.

Ich war immer cool mit Jimmy, egal was sie in den Medien sagten. Ich war immer cool mit all meinen Teamkollegen. Das ist es, was es ist, was es ist, teamkollegen. Ich hatte nie ein Problem mit Jimmy. Keine Konfrontation, kein Argument oder irgendetwas. In der Tat, als Jimmy seine Handelssachen in Minnesota auftauchen ließ, vertraute er mir an und ich beriet ihn, verstand, was er durchmachte, wie es nicht richtig war.

Die Leute wollten immer etwas zwischen mir und Jimmy in Chicago machen, wollten uns dabei sehen... Nein, so etwas bei mir und Jimmy... Denken Sie daran, ich kaufte ihn, dass uhr, dass die Zeit mit den Bulls. Nur um zu zeigen: "Bro, ich bin nicht, was sie sagen können." Es war leichte Liebe für einen Teamkollegen. Ich denke, es kostete wie 15.000 Dollar. Wenn du der Veteran bist, musst du manchmal deine Teamkollegen verwöhnen.

Detroit Pistons Derrick Rose Weiß Swingman Association Auflage Trikot

Derrick Rose Trikot,Derrick Rose und Jimmy Butler erreichten in den Playoffs 2015, in denen die Bulls gegen LeBron James und die Cleveland Cavaliers in der zweiten Runde verloren, durchschnittlich über 20,0 Punkte pro Spiel. Das Duo hätte einige tolle Dinge zusammen tun können, aber die Bulls beschlossen, wege mit Rose nach der Saison 2015-16 zu trennen, ihn zu den New York Knicks zu handeln.

Rose und Butler waren wieder Teamkollegen bei den Minnesota Timberwolves, wo Rose Butler half, seine Handelsanfrage zu erfüllen.