Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Kyrie Irving vermittelte Danny Ainge den Eindruck, dass er die Nets den Knicks schon im März vorzog.

Die Celtics GM enthüllte diese Timeline zu The Sports Hub Radioshow in Boston am Donnerstag, etwa zwei Wochen, nachdem Irving offiziell einen Vier-Jahres-Vertrag unterzeichnet, 141 Millionen US-Dollar mit Brooklyn.

"Er hat mir zwischen März und Ende (des Jahres) mehrmals gesagt, dass er wirklich nach Hause gehen wollte", sagte Ainge. "Ich hatte damals den Eindruck, dass er mehr in Brooklyn spielen wollte als in New York."

Der Kommentar sendete Alarm in Boston, weil es bedeutete, Irving hatte seinen Fuß aus der Tür lange bevor die Celtics wurden aus den Playoffs abgeprallt. Also rief Ainge den Radiosender zurück, um zu klären.

"Ich habe nicht gesagt, dass er im März weg ist", sagte Ainge. "Er sagte, die Möglichkeit, weg zu sein, sei da, nicht, dass er gehen würde. Es gab immer noch eine starke Möglichkeit, dass er in Boston bleiben würde."

"Ich fragte ihn punktgenau in den Gesprächen, die ich mit ihm hatte, würden Sie erwägen, nach Boston zurückzukehren? Und er war immer ja, er war immer in diesem Sinne. Ich glaube nicht, dass er zu diesem Zeitpunkt sicher vor der Tür stand. Ich denke, er hat alle seine Optionen in Betracht gezogen. Aber ich glaube, er zog Brooklyn gegenüber New York in diesem Moment mir vor."

Unabhängig davon, wann Irving sich entschloss zu gehen, grub der Point Guard schließlich Boston nach Brooklyn. Die Entscheidung erzeugte einen Dominoeffekt, der die Nets als die großen Gewinner der freien Agentur, die Knicks als Verlierer und die Celtics jagtke Kemba Walker.

Die Knicks haben sich geweigert, Fragen aus den Medien zu beantworten, so ist es schwierig zu wissen, was das Team über freie Agentur wusste, und wenn sie es wussten. Der Kristaps Porzingis Handel wurde offiziell 1. Februar, und die Knicks ging 1-13 im März - der Monat, in dem Irving erzählte Ainge über seine Bezirkspräferenz.

Dennoch, bis mindestens 23. Juni, Steve Mills war privat die Zuversicht, dass die Knicks waren noch in der Mischung für Irving, Kevin Durant und Kawhi Leonard. Aber dann trafen sie sich nicht mit einem dieser freien Agenten und schwenkten schnell zu einem Plan B, der Julius Randle auf einen Drei-Jahres-Vertrag mit 63 Millionen US-Dollar beinhaltete.

Es gab frühe Gerüchte über Irvings starke Verbindung zu Brooklyn. Am 30. März berichtete die Daily News, dass "Quellen rund um die Liga glauben, dass Irving die Nets bevorzugt" gegenüber den Knicks. Nets Guard Spencer Dinwiddie, der in einem Podcast mit The Athletic sprach, sagte, sein Kumpel Irving habe ihm im Dezember neckisch gesagt: "New York könnte nächstes Jahr Spaß machen."

Dinwiddie ging davon aus, dass Irving die Knicks meinte, entdeckte aber in den folgenden Monaten, dass Brooklyn eine reale Möglichkeit war. Im Juni sagte Dinwiddie, er habe Irvings Umzug nach Brooklyn auf "99 Prozent" beziffert. Dinwiddie fügte hinzu, dass Irvings Verbindung zu den Nets durch seine Kindheit fandom aufgewachsen in New Jersey war echt.

Brooklyn Nets Kyrie Irving #11 Ikone Herren Trikot

Kyrie Irving Trikot,Dennoch kommt Irving nach einer hässlichen Saison in Boston mit etwas Gepäck an. Irving erhielt einen Großteil der Schuld für die schlechte Chemie des Teams, aber Ainge kam zu seiner Verteidigung Donnerstag.

"Wir hatten während der Saison Chemieprobleme, und ich habe gesagt, dass es nicht ganz Kyrie war, dass es eine Menge Leute waren, die für die Chemieprobleme verantwortlich waren", sagte Ainge. "Ich mag es nicht, dass es alles ist, ihm die Schuld. Ich möchte, dass jeder die Verantwortung dafür übernimmt. Ich habe also das Gefühl, dass das Kyrie-Bashing unfair ist."