Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Veteran Sideline Reporter Craig Sager von Turner Sports ABC/ESPN Basketball-Mannschaft für die NBA Finals beitreten werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch.

NBA Trikot Kaufen,MEHR: Draymond Green gezwungen, zuzusehen, Krieger verlieren Spiel 5

Sager Doris Burke für Nebenerwerb Pflichten beitreten und Spiel 6 zu decken, wie der Krieger, 3-2, aussehen werden, um den Titel in Cleveland zu gewinnen. Dies ist das erste Mal Sager ein NBA-Finals zurückgelegt hat, und er freut sich über die Gelegenheit.

"Ich möchte danken Turner und ESPN für nähert sich mir mit dieser Riesenchance zu den Finals broadcast-Team gehören" sagte Sager in einer Erklärung. "Ich habe gerade die Serie sehr eng, und während ich nicht in irgendeiner Weise von der Veranstaltung selbst ablenken möchten, ich freue mich, in das Gebäude für das, was ein unglaublich spannendes Spiel 6. Die NBA-Gemeinschaft ist ein ganz besonderes, und dies ist eine große Ehre."

Der angesehene Reporter offenbarte HBO Sports im März sein Krebs nicht mehr in Remission war. Er stellte seine Prognose in einer Erklärung ein paar Tage später klar.

"Ich habe akuten myeloischen Leukämie, eine aggressive Form von Krebs," die Erklärung gelesen. "Ist die typische Prognose 3-6 Monate zu leben, aber ich möchte betonen, das für einen Patienten, die keine Behandlung empfängt. "Glücklicherweise erhalte ich die beste Behandlung in der Welt und ich bin weiterhin zuversichtlich, dass ich diesen Kampf zu gewinnen."

MEHR: NBA Finals 2016 Must-See-Fotos | Rangliste alle NBA Finals Rückkampf

Sager Spiel 5 des Donners vs. Spurs arbeitete früher in der Nachsaison während noch einer Behandlung. Seine kontinuierliche harte Arbeit zeigt dem Engagement, dass er sein Handwerk hat.

Mein Vater ist in der Mitte 8 Tage Chemo, fuhr 3,5 Stunden von HOU auf SA, dieses Spiel zu arbeiten wieder in der Uhr fahren. Absurd. #SagerStrong
— Kacy Sager (@THESagerbomb) 11. Mai 2016

"Craig ist ein ikonische Mitglied der NBA-Familie, die unauslöschlich sein Zeichen auf jeder Sendung macht. Ich weiß, dass unser gesamte Team ist gerne mit Craig für Spiel 6, arbeiten", sagte John Wildhack, ESPN, executive Vice President, Produktion und Programmierung. "Wir alle damit einverstanden, seine fachliche Reputation Second-to-none, aber es ist seine persönliche Reputation –, Klasse, Selbstlosigkeit und Respekt – was das für unser Team noch spezieller macht. Wir hoffen, dass dies ein ganz besonderer Abend für Craig und NBA-Fans werden. Wir sind dankbar für sein Interesse und für die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit unseren Freunden bei Turner."