Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

  • VISA,MasterCard,DHL

Golden State Warriors sichern großen Mann, den Anderson Varejao beharrt, daß er nicht absichtlich Reise Portland Trail Blazers Wache Gerald Henderson in Spiel 1 der Western Conference Halbfinale Playoff-Serie.

Noch nach gerade die Wiedergabe, versteht Varejao, dass es aussah, wie er es mit Absicht--das ist Tat, was Henderson gedacht.

Stephen Curry Trikot,"Als ich das Spiel sah, ich war wie, 'Oh, es sah aus wie ich versucht habe, das zu tun,'" Varejao sagte. "Wie kann ich versuchen, etwas zu tun? Ich gehe nach unten und mein Fuß blieb stecken. Das ist alles."
Weißen Trikots NBA Stephen Curry authentisch männlich - Adidas Trophy Golden State Warriors 30 handsignierte Startseite
Portland-Trainer Terry Stotts am Montag nannte es ein "schmutziges Spiel." Am Dienstag entschied die NBA es ein eklatanter üblen 1 auf Varejao.

"Es sah nicht große,'' Krieger Trainer Steve Kerr sagte am Dienstag vor Spiel 2 der Best-of-Seven-Serie in Oracle Arena." Ich dachte, dass Henderson den ersten Schlag warf. Art der warf er ihn und ich denke, dass Anderson als Reaktion sein Bein rausgeschmissen. Chuck, das Henderson ihm gab war nicht schmutzig aber er irgendwie bekam heiterem Himmel und ich denke, dass Anderson wurde auf immer aufgerüttelt zu reagieren. Ich denke, dass die Liga gab ihm eine flagrante 1 dafür. Um ehrlich zu sein denke ich, das ist wohl fair."

Beide Akteure schien bereit, vorwärts zu bewegen.

Die 33 Jahre alte Varejao, ein 12-Jahres-NBA-Veteran aus Brasilien, sagte als Reaktion auf Stotts, dass er keine schmutzige Spieler.

"Ich weiß nicht genau was [Stotts ist] reden. Ich gerade dachte, es war eine physische Spiel", sagte Varejao nach den Dienstagmorgen Shootaround. "Got hit in meinem Rücken, ich ging hinunter, meine Füße irgendwo steckengeblieben und plötzlich, jemand anderes fiel. Tut mir leid, dass das passiert. Glaubst du, ich bin auf der Suche nach Jungs, sie zu nehmen? Nr., ich weiß wie es ist, verletzt werden. Ich habe genug verletzt.

"Ich würde nie versuchen, jemand zu verletzen, würde ich nie tun."

Varejao und Henderson wurden spät im dritten Quartal des Spiels am Sonntag nach Erhalt ihre zweite technische Fouls ausgeworfen. Beide wurden mit einem technischen getroffen, um die 03:29 Mark des dritten beim Varejao Henderson ausgelöst, wenn sie kollidieren. Henderson sprang auf, einen Finger auf seinen Gegner Gesicht. Sie ein paar Minuten später Quatsch gehalten und mit 15,1 Sekunden links im Zeitraum geworfen wurden.

Stotts wurde einen Tag später noch darüber gedämpft.

"Varejao gemacht ein schmutziges Spiel. Es war eine Bein-Peitsche und ich dachte, es war ein gefährliches Spiel", sagte er. "Ich dachte, Geralds ausgelöst werden wie die entsprechenden reagierte auf. Ansonsten, niemand hätte es gesehen. Es war bedauerlich, dass, er auf den zweiten warf bekam, aber du dich--zu verteidigen musst, vor allem, wenn jemand ein schmutziges Spiel macht."

Henderson, sagte nach dem Spiel, dass er, dass Varejao dachte glaubte, die Blazer-Guard in ihn absichtlich lief.

"Ich traf ihn. Ich stieß ihn gut. [Aber] Ich war nicht, ihn zu schlagen, ", sagte Henderson, nannte es"ein wenig übertrieben"Varejao an seinen Beinen zu gehen haben.

Varejao sagte am Dienstag war er zunächst überrascht, kam Henderson auf ihn.

"Aber mit Blick auf das Spiel, hatte er das Recht, es zu tun. Ich verstehe, warum er mich an die Art, wie, die er es tat, die kam die ist OK, Jungs. Es ist ein Playoffspiel", sagte Varejao. "It's gonna physischen sein. Es macht Spaß, wenn es so wird."